STAND
AUTOR/IN

Die Corona-Krise trifft Musiker, Theater, Museen und Co. momentan sehr hart. Wir schauen auf einige junge Menschen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, die das kulturelle Leben in ihrer Stadt retten wollen.

Koblenzer retten FreiRaum vor dem Ruin

FreiRaum goes Instagram!!! Hey Leute wir können es kaum glauben! Aber wir haben es jetzt auch ins 21. Jahrhundert geschafft 💪🏼 Wer uns noch nicht kennt-no worries... wir stellen uns gerne vor! Für weitere Infos schaut gerne mal auf unserer Homepage vorbei 👉🏼 www.freiraumkoblenz.de 👇🏼👇🏼👇🏼ÜBER UNS👇🏼👇🏼👇🏼 Wir sind eine junge gemeinnützige Initiative, die Raum für künstlerische, kulturelle, gesellschaftspolitische und soziale Aktivitäten schaffen will. Für einen tieferen Einblick hier unser Selbstverständnis. Junge Kunst und Kultur braucht ebenso wie soziokulturelles Engagement ein Dach über dem Kopf – deswegen braucht Koblenz einen FreiRaum! Alles begann 2014 mit einer Vision... ...der Vision eines Ortes für junge, alternative Kultur, die bisher in Koblenz nur wenig Raum fand. Die Idee eines FreiRaums für vielfältige Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten war geboren. Jede*r sollte die Möglichkeit haben, diesen Raum aktiv mitzugestalten und zur Verwirklichung eigener Ideen zu nutzen. Der Verein FreiRaum Koblenz e.V. wurde gegründet. Den ersten FreiRaum eröffneten wir im Juni 2014 im ehemaligen Mittelrheinmuseum am Florinsmarkt: FreiRaum No. 1. Ein Wochenende lang belebten verschiedenste Akteur*innen und Besucher*innen die leeren Hallen: Aus dem Gewölbekeller wurde ein Goa-Dschungel, in der Umsonst-Ecke wechselten Kleidungsstücke die Besitzer, die kahlen Wände wurden in kürzester Zeit mit Tape-Art und Papierkunst aufgehübscht. Ein Ort zum Freisein war geschaffen. 🎉🎉🎉 Fortsetzung folgt... #freiraumkoblenz #freiraum #koblenz #alternativ #jugend #party #veranstaltungen #freiheit #jamclub #freirauminkoblenz #bands #wohnzimmerkonzert #wohnzimmerkonzerte #instagood #instalike

Der Kulturraum FreiRaum e.V. in Koblenz stand wegen der Corona-Krise kurz vor dem Aus. Im FreiRaum kann jeder Räume bekommen, um seine Idee umzusetzen.

Sebastian ist einer der Gründer und hat uns erklärt, warum eine Schließung des FreiRaums ein so großer Verlust für die Stadt wäre.

Wenn wir schließen, dann ist auch unser Verein tot. Sonst gibt es in Koblenz nirgendwo für freie Kultur kostenlose Räume.

Sebastian

Um den FreiRaum zu retten, starteten Sebastian und sein Team eine Crowdfunding-Aktion und die Reaktionen waren überwältigend! Der FreiRaum hat super viel Unterstützung erfahren – Initiator Sebastian hat uns davon in unserer Instagram-Highlight-Story erzählt 👈

Freiburger DJ startet Partys im Stream

Nachtschwärmer haben es grade nicht leicht. Clubs, Kneipen, Bars, Restaurants, Cafés... alle sind gerade zu. Wie erlebt die Freiburger Szene die Schließungen? Wir haben mit Jonas darüber gesprochen. Er ist DJ aus Freiburg und veranstaltet verschiedene Partyreihen - aktuell aber im Internet und nicht in Clubs. Im IGTV-Video erzählt er, wie so eine Party im Stream bei ihm aussieht:

Nachtschwärmer haben es grade nicht leicht. Clubs, Kneipen, Bars, Restaurants, Cafés....alle sind grade zu. Wie erlebt die Freiburger Szene den Shutdown? Wir haben mit Jonas darüber gesprochen (per Webcam natürlich!). Er ist DJ aus Freiburg und veranstaltet verschiedene Partyreihen. @slowclubfreiburg @reachanothersystem . . #freiburg #freiburgimbreisgau #corona #clubszenefreiburg #club #tanzen #feiern #coronashutdown #shutdown #slowclubfreiburg #slowclub #dj

Trierer Schauspieler wollen mit witziger Kunst die Menschen aufheitern

Kunst ist langweilig? NEIN! Das zeigen Schauspieler vom Katz-Theater in Trier. Sie machen die Kunst-Challenge, dabei stellen sie historische Bilder zu Hause etwas improvisiert nach:

#next 😻 Noch eine Runde Corunst mit unserer Lieben @katha.cas ♥️ na wer weiß wie diese Gemälde heißen? . #katztheater #katztheatertrier #trier #rlp #corunst #coronamood #theaterliebe #kreativsein #tussenkunstenquarantaine #becreative #gemäldemalanders #tufa #tufatrier #ehrenamt #weilsspaßmacht

Sie wollen damit die Leute auch zum Lächeln bekommen. Denn diese Zeiten würden vielen Angst machen und dagegen versuchen sie mit ihren unterhaltsamen Bildern entgegenzuwirken. In unserer Instagram-Highlight-Story haben wir die Trierer besucht 👈

Mainzer starten Plattformen als Hilfe für Kulturbetrieb

Kopp hoch! 🤗 __________________ #zusammenhalten #alleswirdgut #straßenkreide #stayhealthy #dasding #dasdingmainz #wirsindmainz #typischmainz #mainz #mayence #mainzamrhein #mainzbleibtmainz #mainzigartig #mainzer #mainzliebe #mainzcity #meenz #meenzer #meenzermädsche #meenzerbube #mainzgefühl #meinmainz #inallengassen #igersmainz #igmainz #mainztagram

Einige junge Mainzer haben sich auch was überlegt, um den Kulturbetrieb in ihrer Stadt zu retten: Sie starteten verschiedene Plattformen wie zum Beispiel Culture-Y. Hanne hat die Plattform mitgegründet. Sie ist Musikerin und wollte nicht die ganze Zeit nur zu Hause sitzen und nichts tun. Auf ihrer Plattform gibt es Live-Streams und Tutorials, die sich die User anschauen können. Auch Informatikstudent Ivan will mit seiner Plattform die Kultur in Mainz helfen. Er hat eine Seite aufgebaut, auf der man Solidaritätstickets kaufen kann. Tickets für Konzerte, die zwar nicht stattfinden, mit denen man aber Musiker und Bands unterstützen kann. In der Instagram-Highlight-Story haben uns Hanne und Ivan einen Einblick in ihre Projekte gegeben 👈

🔝 Meistgelesen

  1. Coronavirus Lockerung der Corona-Maßnahmen

    Mit den Freunden im Biergarten sitzen, oder mal wieder richtig Shoppen gehen: Wir haben zusammengefasst, was du in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz darfst und was nicht.  mehr...

  2. Serien NEUE SERIEN IM JUNI AUF NETFLIX, AMAZON PRIME & SKY

    Was? Schon wieder alles durchgesuchtet? Mit diesen neuen Serienhighlights auf Netflix, Amazon Prime und Sky wird dir auch im Juni nicht langweilig.  mehr...

  3. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...

  4. Update George Floyd: Die ganze Welt protestiert gegen Polizeigewalt

    Am Montag starb der Afro-Amerikaner George Floyd im Verlauf eines brutalen Polizeieinsatzes in Minneapolis. Es folgten Proteste und auch Ausschreitungen. Stars aus aller Welt beziehen jetzt Stellung. Hier kriegst du einen Überblick.  mehr...