Taylor Swift (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Invision/AP Photo)

Starnews Golden Globes 2020: Dieser Star-Gossip beschäftigt das Netz

Jennifer Aniston und Brad Pitt, das Date (und Kleid!) von Taylor Swift und natürlich die aktuelle (Umwelt-)Politik – das Netz feiert den Gossip rund um die Golden Globes 2020. Hier erfährst du, was heute Thema ist.

Eigentlich gilt die Golden Globes-Verleihung nach den Oscars als wichtigste Film- und Serienauszeichnung. Das Netz interessiert sich aber auch in diesem Jahr vor allem für das, was drumherum passiert ist.

Was läuft da zwischen Jennifer Aniston und Brad Pitt?

Jennifer Aniston und Brad Pitt waren mal ein Paar und sogar verheiratet. Seit 15 Jahren ist diese Ehe aber schon vorbei – also echt ewig!! Seit beide aber wieder Single sind, wird trotzdem eifrig spekuliert: Geht da vielleicht doch nochmal was?

Die Fans (und auch die Kameras) haben auf jeden Fall mal ganz genau hingeschaut, wie die beiden Schauspieler-Stars so miteinander umgehen – und tatsächlich hat Brad Pitt am Ende seiner Rede auch sein Dating-Leben angesprochen!

„Ich wollte meine Mama mitbringen, aber ich konnte nicht. Denn jedes Mal, wenn ich neben einer Frau stehe, heißt es, ich würde sie daten. Das wäre seltsam geworden.“

This one's for Rick Dalton. Brad Pitt wins Best Supporting Actor, Motion Picture at The #GoldenGlobes. https://t.co/0QK3TfomI1

Genau in diesem Moment, als es um Frauen an seiner Seite ging, hat die Kamera auf Jennifer Aniston geschwenkt und einen kleinen Schmunzler gefilmt – den das Internet jetzt ordentlich feiert.

„Das ist es. Das ist, worauf wir alle gewartet haben.“

This is it. This is what we were waiting for @goldenglobes #goldenglobes #bradandjen #JenniferAniston #BradPitt https://t.co/c3mwk3DfJE

„Zu sehen, wie Jennifer Aniston bei dem Witz von Brad Pitt lächelt, bringt mein Herz zum Lächeln. Was kann ich sagen…ich will sie immer noch zusammen sehen.“

Seeing #JenniferAniston smile at the joke #BradPitt made about bringing his mom to the @goldenglobes made my heart smile. What can I say, I’m still rooting for them. ❤️ #Romantic

„Finde jemanden, der dich auf die Art und Weise anschaut, wie Jennifer es immer noch bei Brad tut.“

Find someone who looks at you the way Jennifer still looks at Brad #GoldenGlobes #BradPitt #JenniferAniston https://t.co/WgNQgBTbQn

„Also sitzen wir jetzt alle hier und tun so, als wäre Brad Pitts Rede nicht auf irgendeine geheime Art und Weise an Jennifer Aniston gerichtet? Ich meine, war ich die einzige Person, die ihr Gesicht gesehen hat? #Bennifer2020“

So are we all going to sit and pretend that #BradPitt’s acceptance speech wasnt in some secretive way directed toward #JenniferAniston ? I mean was I the only one that saw her face watching him?? #Bennifer2020

Na gut, wenn wir ehrlich sind, war da ganz schön viel Wunschdenken dabei 😉.

„OK, wer möchte Brad Pitt und Jennifer Aniston wieder zusammen sehen? ICH!!“

Ok, who still wants to see #BradPitt & #JenniferAniston back together again?! 😍💞🤚🙋‍♀️ #GoldenGlobes https://t.co/2kQIuIPYvH

Eher keine Reunion: Brad Pitt und Jennifer Aniston „nur Freunde“

Bei dem ganzen Trubel muss man jetzt aber auch mal sagen: Eigentlich ist das alles ganz schön viel Wirbel um ganz schön wenig! Brad Pitt selbst soll gesagt haben, dass Jennifer und er nur Freunde seien - und auch sonst gab es bei der Golden Globe-Verleihung absolut keine Anzeichen, dass da bald wieder was laufen könnte.

Einigen Zuschauern waren deshalb diese ganzen Anspielungen und bewusst inszenierten Kameraschwenks auch einfach too much:

„Ich würde gerne den Moment nutzen, um Jennifer Aniston persönlich dazu zu gratulieren, dass sie jedes Mal so cool und gefasst geblieben ist, wenn der Kameramann während Brad Pitts Rede mit Absicht auf sie geschwenkt hat. Ernsthaft, super unnötiger Schwenk.“

I’d like to take a moment to personally congratulate #JenniferAniston for remaining so cool and collected each and every time the cameraman purposely drifted to her during #BradPitts acceptance speech! Seriously, super unnecessary panning. 🙄 #GoldenGlobes

Golden Globes: Taylor Swifts und Joe Alwyns Pärchen-Moment

Trotz allem waren Jen und Brad also nicht das Paar des Abends. Diesen Titel scheinen sich Taylor Swift und Schauspieler Joe Alwyn gesichert zu haben. Auch wenn wir bei Taylor Swift schon deutlich öffentlichere Beziehungen erlebt haben, scheint sich die Community über jedes bisschen Turtel-Getue zu freuen.

„Das ist wahrscheinlich das Maximum, was wir von Taylor und Joe bei einer Veranstaltung bekommen werden, aber ich akzeptiere das."

This probably the most we're gonna get of Taylor and Joe together at an event, but I'll take it. #TaylorSwift #JoeAlwyn #GoldenGlobes https://t.co/M9ViskF2m0

„Wow Taylor…du sorgst dafür, dass ich mich mehr Single fühle als jemals zuvor.“

wow Taylor..you yet again have made me feel more single than ever... #taylorswift #GoldenGlobes https://t.co/FFRLwBL5Wn

„Habe ich gerade die Rede von Tom Hanks zurückgespult, nur um diese zwei Sekunden von Taylor und Joe aufzunehmen? Ja.“

Did I rewind Tom Hank’s speech just so I could record this two second shot of Taylor and Joe? Yes. #GoldenGIobes #TaylorSwift https://t.co/k7kzP62E9M

Und dann war auch noch Taylors Kleid ein Thema.

She's gorgeous 😍 #TaylorSwift #Swifties https://t.co/2fCZgwyO90

Das fanden einige Fans mega gut, andere richtig schlimm - ist aber natürlich Geschmackssache 😉.

Erst #MeToo, jetzt Umweltschutz: Politische Themen bei den Golden Globes

Nachdem 2018 schon die #MeToo-Debatte die Golden Globes bestimmt hat, wurde es auch dieses Jahr wieder politisch. Diesmal ging es vor allem um Umweltpolitik und Klimaschutz.

Veganes Essen bei den Golden Globes

Schon vor einigen Tagen wurde angekündigt: Bei der diesjährigen Verleihung soll ein Zeichen gesetzt werden - unter anderem in Bezug auf das Essen. Bei Schauspielern wie Leonardo DiCaprio hat die Menü-Ankündigung im Vorfeld schon für Begeisterung gesorgt, das soll nämlich dieses Jahr vegan gewesen sein.

Thank you HFPA @goldenglobes 👏 https://t.co/WQ1yCKd57i

SWR-Reporterin Katharina war live dabei und konnte das mit dem Essen bestätigen. Ja, auch für die Journalisten war das Essen an dem Abend komplett vegan - einen kleinen Umwelt-Haken gab es aber trotzdem.

Das Essen war lecker, allerdings gab es Plastik-Geschirr. Da - fand ich - haben sie es nicht so ganz eingehalten.

SWR-Reporterin Katharina

Brände in Australien Thema bei den Golden Globes

Während der Verleihung selbst wanderte der Blick kurz zu den Bränden in Australien, die gerade die Welt beschäftigen. Unter anderem konnte nämlich Russell Crowe nicht anwesend sein, weil er zuhause in Australien sei „und seine Familie vor den verheerenden Waldbränden schützt“ – wie Jennifer Aniston stellvertretend verkündete.

Sie übernahm die Rede für ihn und gab seine Worte weiter:

Russell Crowe, in absentia, with perhaps the most poignant statement you'll hear tonight https://t.co/Tx0H5RruoU

Die Tragödie, die sich in Australien abspielt, hat ihren Ursprung im Klimawandel. Wir müssen auf Basis der Wissenschaft handeln, unsere Arbeitskraft auf erneuerbare Energien ausrichten und unseren Planeten als den einzigartigen Ort respektieren, der er ist – um eine Zukunft zu haben.

Jennifer Aniston gibt Russell Crowes Worte bei den Golden Globes wieder

Das waren die Gewinner bei den Golden Globes

Okay, jetzt packen wir den ganzen Klatsch und Tratsch aber auch mal einen Moment zur Seite und widmen uns dem Thema, um das es bei den Golden Globes ja eigentlich geht: den Serien und Filmen.

Hier ein paar Fakten zum Mitreden: Der Golden Globe für die beste Komödie ging an „Once Upon a Time…in Hollywood“, der Film „1917“ hat den Preis als bestes Drama bekommen. "Chernobyl" wurde in der Kategorie "beste Miniserie oder TV-Film" ausgezeichnet.

Auf @netflixde, @primevideode und @skyserien gab es 2019 wieder richtig viele gute Serien zum Durchsuchten. Was war eure Lieblingsserie in diesem Jahr? Die ultimative Top-Liste der Serien und Filme des Jahres, findet ihr im Link in der Bio. __________ #serienetflix #serienjunkie #chernobyl #amazonprime #streaming #hbo #fleabag #bingewatching #lovedeathandrobots

Neben Brad Pitt (bester Nebendarsteller im Film „Once Upon a Time…in Hollywood“ ) haben auch Renée Zellweger (beste Schauspielerin im Drama „Judy“) und Joaquin Phoenix (bester Schauspieler für den Drama-Film „Joker“) abgestaubt. Schauspielerin und Musikerin Awkwafina wurde für ihre Rolle in "The Farewell" ausgezeichnet.

Außerdem gab es gleich mehrere Preise für „Rocketman“: Taron Egerton hat den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in einer Komödie bekommen, Elton John wurde für den besten Filmsong ausgezeichnet.

Besonders emotional wurde es auch, als es um die Ehrenpreise ging: Moderatorin Ellen DeGeneres wurde als besondere TV-Persönlichkeit und Tom Hanks für sein Lebenswerk ausgezeichnet.