257ers

Woher der Name der 257ers kommt? Die letzten drei Ziffern der Postleitzahl von Essen Kupferdreh, der Heimatstadt von Mike, Keule und Shneezin. Ist doch klar! Und sonst so? Party, Abgehen und Feiern - dafür leben die drei Kumpels und genau dafür machen sie Musik unter dem Label Selfmade Records.

STAND