Stars Beychella: So krass war Beyoncés Auftritt beim Coachella

Beyoncé ist einer der Headliner beim Coachella-Festival in Kalifornien. Am Samstagabend hatte sie ihren ersten Auftritt beim zweiwöchigen Festival. Und dieser wurde von den Promis beim Coachella und von allen im Netz so krass gefeiert!

Schon vor Beyoncés Auftritt auf dem "Chella" gab's viele Gerüchte um ihre Show. Sie habe 20 Backgroundtänzer gefeuert, vielleicht gibt es eine Reunion von Destiny's Child - doch keine Vorstellung kam an das ran, was Beyoncé am vergangenen Samstag abgeliefert hat.

Wenn Stars Fans von Stars sind

Promis, die vor Ort waren, wie Model Toni Garrn, haben Beyoncé auf Instagram gefeiert und versucht so weit wie möglich beim Konzert vorne zu stehen.

Toni Garrn schreibt, Beyoncé sei der Grund, weshalb sie zum Coachella gegangen ist. Sie meint, es Beyoncé sei einfach unvergleichbar.

Model Cara Delevingne ist auch mega geflasht von Queen Bey. Sie schreibt auf Instagram, sie musste während Beyoncés Auftritt weinen.

Und auch Sängerin Adele rastet auf ihrem Instagram Account zu "Beychella" aus:

Mood 2 #Beychella

A post shared by @adele on

Die Show inklusive Reunion von Destiny's Child

Selbst wenn Beyoncé Backgroundtänzer gefeuert hat, vor der Show, ihre Bühne und die Treppe auf der Bühne war VOLL mit Tänzern! Obendrauf hatte Queen Bey noch eine Marching Band. Und Beyoncé selbst hat auch mega performt und getanzt. Ein weiteres Highlight: Beyoncé hat drei Songs mit ihrer Ex-Girlsband Destiny's Child performt.

A post shared by @beyonce on

Hier gibt's die Performance von Destiny's Child nochmal:

Bei dieser Mega-Performance durfte natürlich auch Beyoncés Familie nicht fehlen auf der Bühne. Jay-Z, Beyoncés Mann, war am Start:

Und es gab ein Duett mit Solange Knowles, Beyoncés Schwester:

Im Netz rasten alle aus

Über den Livestream hatten auch viele "normale" Fans von Zuhause das Konzert verfolgt und nebenher darüber getwittert und #beychella so abgefeiert. Checke oben in der Galerie die besten Netzreaktionen.