Bruno Mars (Foto: Atlantic Records)

Starnews Scheinwerfer brennt: Bruno Mars Konzert muss unterbrochen werden

Bruno Mars und seine Fans haben sich von der Unterbrechung aber nicht die Laune vermiesen lassen. Feuer gelöscht und das Konzert ging weiter. Und das aber nicht ganz nach Plan...

Am Dienstag hat Bruno Mars ein Konzert in Glasgow gegeben. Mitten in der Show verirrte sich dann Pyrotechnik von der Show und hat einen Scheinwerfer angezündet an. Der Brand war zwar nicht groß, die Sicherheit ging aber natürlich vor. Also mussten alle runter von der Bühne, damit der brennende Scheinwerfer gelöscht werden konnte.

For all those wondering ... YES @BrunoMars SET THE FRIKKIN STAGE ON FIRE IN GLASGOW TONIGHT !🔥🔥🔥🔥🔥🔥 #FoReal 😂😂🤦🏼‍♀️ #BESTNIGHTEVER https://t.co/T11EIxSKLg

One too many fireworks Bruno? #brunomars #glasgow https://t.co/lu0m4xYNv1

Die Fans durften derweil vor der Bühne bleiben und nach ca. sieben Minuten Pause ging das Konzert dann auch wieder weiter. Den ersten Song hat Bruno Mars dann nur ganz dezent auf den Zwischenfall angepasst.

He’s now back on stage singing “We Burnt the Stage Down in Glasgow” 😂 @BrunoMars 🕺🏼 https://t.co/MmXBPwL9yF

@BrunoMars you were on fire tonight in Glasgow but didn't have to set the stage on fire aswel 😂😂