Ed Sheeran (Foto: Warner)

Musik Ed Sheeran macht keine Popmusik mehr

An was denken wir, wenn wir Ed Sheeran hören? Klar, Schmusehits und Popmusik. Aber davon will sich der Sänger jetzt nichts mehr wissen.

In einem Interview mit George Ezra - selber Sänger und Songwriter - hat Ed Sheeran jetzt eine Bombe platzen lassen: In Zukunft wird es keine Popmusik mehr von ihm geben. "Das nächste Album, das ich mache, ist kein Pop-Album", hat er in dem Podcast-Interview gesagt.

Der Grund sei, dass die Menschen ein Pop-Album erwarteten und dann, dass es noch größer als Shape of You werde.

"Aber wenn ich die Kontrolle übernehme und meinen Fans eine Low-Fidelty-Platte, die ich über alles liebe, präsentiere, werden sie ausflippen vor Freude. Und die Popwelt wird einfach auf das nächste Album hoffen."

Ed Sheeran, war mal Popsänger

Und selbst wenn das Album, dann nur noch halb viele Platten verkaufen würde: Das sei ihm egal. Es ging ihm nicht darum, möglichst viel Geld zu machen. Viel mehr wolle er Musik machen, die ihm Spaß macht.