Justin Timberlake (Foto: Imago, PanoramiC)

NEUE MUSIK Das verrückte Video zu "Supplies" von Justin Timberlake ist da

Mit "Supplies" liefert Justin jetzt Song Nr.2 seines neuen Albums "Man Of the Woods" und verbindet eine postapokalyptische Umgebung mit gesellschaftskritischen Themen.

Um was genau geht es in Justins neuem Musikvideo?

Mit "Supplies" liefert Justin jetzt Song Nr.2 seines neuen Albums "Man Of the Woods" und das mitsamt einer epischen Visualisierung. In einer postapokalypitschen Welt ist Justin so was wie der Anführer der Revolution und tanzt wahlweise durch Feuerschweife oder rast in einem Buggy mit seinen Girls in bester Mad Max Manier durch die nächtlichen Straßen von Utopia.

Obwohl der Song textlich einen klassischen Anbagger-Swag hat, werden im Video aktuelle Themen wie Rassismus oder sexuelle Belästigung aufgegriffen. Das ist zwar ein klein wenig absurd, aber ähm... naja, immerhin reden die Leute darüber.

Prominente Unterstützung - Pharrell Williams tanzt durchs Bild

Als Sidekick bei der Performance-Szene tanzt übrigens Pharrell Williams durchs Bild. Der hat zusammen mit Neptunes Kollege Chad Hugo auch die Produktion des Songs übernommen. Und ein wenig Prominenz schadet ja nie oder?!