Katy Perry (Foto: Imago / Starface)

Starnews

Katy Perry entschuldigt sich bei Taylor Swift

Stand
AUTOR/IN
Henrik von Tenspolde
Profilbild von Henrik (Foto: SWR DASDING)

Katy Perry und Taylor Swift verstehen sich schon länger so überhaupt nicht. Jetzt könnte diese Zeit aber vorbei sein, denn Katy Perry hat sich bei Taylor Swift entschuldigt.

Angeblich hat der Streit zwischen den Beiden angefangen, als Katy Taylor einen Backgroundtänzer abgeworben hat. Danach soll Taylors Song "Bad Blood" ein Disssong gegen Katy gewesen sein und Katys neuer Song "Swish Swish ein Disssong gegen Taylor. Bestätigt wurde das Ganze nie, aber sie haben sich auf jeden Fall gar nicht gut verstanden.

"Ich vergebe ihr"

Jetzt hat Katy Perry sich in ihrem Witness World Wide-Livestream bei Taylor Swift entschuldigt: "Ich bin bereit, es ruhen zu lassen. Ich vergebe ihr und ich entschuldige mich für alles, was ich je getan habe und ich hoffe, sie verzeiht mir auch." Außerdem fände sie, dass Taylor Swift eine fantastische Songwriterin wäre. Da hat sie auf jeden Fall dick aufgetragen mit ihrer Entschuldigung. Ob der Beef zwischen den Beiden damit aber wirklich beendet ist, ist noch nicht klar.

🔝 Meistgelesen

  1. Gesundheit Acht Jahre alt und in der Pubertät? Das sind die Gründe

    Die Medizin hat schon vor Jahrzehnten entdeckt, dass Menschen immer früher pubertieren. Hat die Pandemie das verstärkt?

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING