Felix Brummer von Kraftklub (Foto: DASDING / Ronny Zimmermann)

Starnews

Felix Brummer von Kraftklub haut eigenen Song "9010" raus

STAND
AUTOR/IN
Caro Nieder
Yannick Lipinski

Felix Brummer hat ein neues Solo-Projekt gestartet: Unter dem Namen KUMMER hat er jetzt den Song "9010" veröffentlicht. Kommt sogar ein eigenes Album?

Am Donnerstag hat der Frontmann von Kraftklub auf seinem Insta-Account ganz mysteriös ein neues Projekt angekündigt. Donnerstagnacht war klar: Felix Brummer hat einen neuen eigenen Song. "9010" heißt das Lied und wurde unter dem Pseudonym KUMMER - so heißt der Sänger eigentlich wirklich mit Nachnamen. Brummer ist nur ein Künstlername - auf dem YouTube-Kanal von Kraftklub veröffentlicht.

Felix rappt im Song über seinen Heimatort Chemnitz und seinen Auseinandersetzungen mit Rechtsextremen. Früher und Heute.

Born to be Opfer. Zeit zu kapieren. Dass da wo wir leben, Leute wie wir eben einfach kassieren.

Viele feiern unter dem Video den Rapper für die Message:

"Ich will nicht nach Berlin" - den Nazis nicht den Osten überlassen. Danke fürs dagegen halten. Jahrelang.

Das Video ist ein Mix aus alten Aufnahmen der Stadt Chemnitz und Felix Brummer, der unter anderem vor einem Plattenbau im heutigen Chemnitz steht. Natürlich alles im Retro Style. 9010 war zu DDR-Zeiten übrigens die Postleitzahl von Chemnitz.

Ob "Kummer" jetzt nur ein einmaliges Ding von Felix war oder es vielleicht sogar ein ganzes Album gibt - man weiß es nicht.

Was ist davor passiert:

Erst hatte Felix Brummer alle seine Posts gelöscht. Dann hat er Donnerstag zwei neue Sachen gepostet. Einmal dieses Foto von ihm, auf dem das Wort KUMMER steht:

Und ein kurzes Video von Chemnitz aus den 50er Jahren:

Das Video fängt an wie eine kleine Doku und geht irgendwann in einen kurzen Ausschnitt über, in dem eine Eiskunstläuferin Pirouetten dreht. Das Ende ist mit einem Mini-Soundschnipsel hinterlegt - vom neuen Song. Auch das Video endet mit dem geschriebenen Wort KUMMER.

Stars freuen sich auf Felix Brummers Solo-Projekt

Casper, Nura, BLVTH, LGoony ... alle waren gespannt, was Felix da raus knallt. Unter seinen Posts gibt es hunderte Kommentare. Aber eben nicht nur von Fans, sondern auch von Felix' Kollegen selbst.

aha aha aha 🤔

Fans waren verwirrt und spekulierten

Und natürlich kommentierten hunderte Fans. Manche waren komplett verwirrt und haben gefragt, was denn hier eigentlich passiert. Einige haben auch schon fleißig spekuliert, dass jetzt Felix Brummers Soloalbum kommen könnte.

Wenn das ein Soloalbum im Style von Carsten Chemnitz ist, na dann Abfahrt - H Y P E D

Felix Brummer aka Carsten Chemnitz

Unter seinem Alter Ego Carsten Chemnitz hat Felix Brummer im letzten halben Jahr einige Songs raus gehauen. Mit Trettmann und Joey Bargeld hat er "Wie Du" gemacht. Danach hat er zusammen mit den Drunken Masters und Felly Anfang des Jahres "Dich mag keiner" raus gehauen. Auch mit Nura und Zugezogen Maskulin gab es einen neuen Track. Ob das alles schon Albumtitel sind?

STAND
AUTOR/IN
Caro Nieder
Yannick Lipinski

🔝 Meistgelesen

  1. Russland-Ukraine-Krieg Nach Panzerlieferung: Ist Deutschland jetzt offiziell am Krieg beteiligt?

    Gerade machen sich einige Leute Sorgen, dass Russland Deutschland angreifen könnte. Was sich verändert hat, steht hier.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Verbrechen Frau stirbt, weil 14-Jähriger sie vom Rad geschubst haben soll

    Gegen den Jugendlichen aus Bad Mergentheim liegt ein Haftbefehl vor. Er ist kein unbeschriebenes Blatt.

    SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

  3. Musik Miley Cyrus: Diese Botschaft hat ihr neuer Song "Flowers"

    Der neue Song von Miley Cyrus erinnert viele an ein anders Lied. Außerdem sorgt er für Spekulationen rund um ihren Ex.

    DASDING DASDING

  4. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING