Macklemore & Ryan Lewis (Foto: DASDING)

Starnews Macklemore performt pro Same-Sex-Marriage

Mit seiner "Same Love"-Performance beim Konzert zum Finale der National Rugby League in Sidney bekennt der Rapper (Regenbogen-)Farbe.

In Deutschland dürfen homosexuelle Paare jetzt offiziell heiraten. In Australien steht Same-Sex-Marriage gerade noch zur Debatte. Da gibt es am 7. November ein Referendum darüber, ob sich Schwule und Lesben heiraten dürfen. Und dort ist die Ehe für alle ein ziemliches Streitthema.

Macklemore hat sich jetzt in die Diskussion eingemischt. Er hat gestern beim Finale der National Rugby League in Sidney performt. Und welchen Song hat er gespielt: Natürlich Same Love! Der ist ganz klar pro Homosexualität.

Bei der Show gab es dann noch ein Feuerwerk in Regenbogenfarben. Das seht ihr hier im Video:

Macklemore hat den Song sogar performt, obwohl sich der ehemalige Premierminisiter von Australien, Tony Abbott, dagegen ausgesprochen hat, dass er den Song spielt. Geiler Typ!

STAND