Nicki Minaj (Foto: Imago, UPI Photo)

Starnews Von der Kellnerin zum Superstar

Durch ihren früheren Job habe Nicki Minaj überhaupt erst die Inspiration bekommen, Musik zu machen und Songtexte zu schreiben. Und ihr sei immer klar gewesen: Aus ihr wird ein Star!

Nicki Minaj verdiente früher mit einem Job als Kellnerin ihre Brötchen. In einem Interview mit "Vogue Arabia" verriet die Sängerin aber, dass der Job auch entscheidend für ihre Musikkarriere gewesen sei.

Aus ihr wird ein Star!

Im Restaurant, in dem ich Kellnerin war, ging ich zu den Gästen, um die Bestellungen entgegenzunehmen. Und bevor ich ihnen das Brot brachte, schrieb ich auf meinem Bestellblock Raps darüber, was sie sagten oder was sie trugen...

Nicki Minaj im Interview mit Vogue Arabia

Eine gute Kellnerin war sie dann wohl eher nicht, aber dafür hat sie umso mehr kreative Geschichten für ihre Songs gesammelt. Für Minaj war auch immer klar, ewig wird sie nicht kellnern...

Ich dachte immer, ich werde aus diesem Laden rauskommen, mit dem Servieren aufhören und ein großer Superstar werden.

Nicki Minaj im Interview mit Vogue Arabia

Sie hat also genau das geschafft, was sie sich immer gewünscht hat: Sie ist eine der krassesten Rapperinnen und R&B-Sängerinnen und sogar als Songwriterin und Schauspielerin ist Nicki Minaj bekannt. Träume werden manchmal wahr... 😍