Starnews Rihanna bekommt eigene Straße auf Barbados

Wenn Rihanna heim nach Barbados fliegt, besucht sie da meistens ihre Familie. Dieses Mal hat sie außerdem ihre eigene Straße eingeweiht.

Dass eine Straße auf Barbados nach Rihanna benannt werden soll, wussten wir schon. Jetzt wurde der "Rihanna Drive" dann aber eingeweiht.

Die Zeremonie dazu fand am barbadischen Unabhängigkeitstag statt. Und obwohl es in Strömen geregnet hat, sind lokale Politiker und viele Fans zu der Einweihung gekommen.