Demba Nabé (Foto: Martin Müller)

Starnews Seeed: Demba Nabé ist gestorben

Die Band Seeed trauert um ihren Kollegen Demba Nabé. Erst vor kurzem hat die Band Seeed noch ihr Live-Comeback angekündigt.

Auch Fans und Musikerkollegen sind betroffen vom Tod Demba Nabés, Frontmann der Gruppe Seeed. Noch gibt es keine Angaben zur Todesursache von Nabés, der auch als Boundzound alias Ear und Demba Nabeh Boundzound bekannt war.

Neben vielen traurigen Fans sind auch die Musiker-Kollegen geschockt. Marteria postete auf Twitter und nimmt Anteil am Tod von Demba Nabé:

RUHE IN FRIEDEN DEEEMBA! ❤️ https://t.co/wjvWknXZeg

Auch Thomas D von Die Fantastischen Vier twitterte:

Ich bin fassungslos. Demba von Seeed ist tot. Mir fehlen die Worte

Die Nachricht schockt viele Fans, denn eigentlich dachten sie, sie würden die komplette Band 2019 noch live sehen. Im März hatte Peter Fox, Front-Sänger von Seeed, in nem Interview gesagt, dass Seeed wohl an neuen Songs arbeitet. Danach kam die Ankündigung, dass es die Band 2019 wieder live geben werde.

Ich hatte mich so sehr auf 2019 gefreut, um ihn endlich mal live zu erleben. Mir fehlen gerade die Worte, selten habe ich ne Band so gefeiert wie #Seeed. #RIP #DembaNabé https://t.co/1PAY3aa3a5