Starnews (Foto: Fotolia - Stihl 024)

STARNEWS Rihanna im Gesicht von Ex-Backstreet Boys Mitglied Aaron Carter

Aaron Carter präsentiert auf Instagram sein neues Gesichtstattoo. Von seiner rechten Schläfe bis runter zu seinem Hals windet sich eine Abbildung von Medusa.

Man muss zwar ein bisschen genauer hinsehen, aber es handelt sich dabei um die Popsängerin Rihanna. Die hatte sich 2013 als Medusa für das Cover eines britischen Männermagazins ablichten lassen.

IM THE BIGGEST THING IN MUSIC RIGHT NOW. I CANT BE DENIED. FACT CHECK ME. #unstoppable #LMG #SilenceBreaker

In seinem Instagram-Post schreibt Carter: “IM THE BIGGEST THING IN MUSIC RIGHT NOW. I CANT BE DENIED. FACT CHECK ME.“, also „Ich bin der Größte im Musikbusiness im Moment. Das kann mir nicht abgesprochen werden. Prüft es nach.“ So scheint nicht nur sein Tattoo riesig zu sein, sondern auch sein Größenwahn. Davon der Größte im Musikbusiness zu sein, ist er nämlich weit entfernt.

Er fällt in letzter Zeit eher durch negative Schlagzeilen auf. Sein Bruder Nick Carter hatte erst diesen Monat, im September, eine einstweilige Verfügung gegen Aaron bewirkt, nachdem dieser Nick und seine schwangere Frau bedroht hatte. Auch Aarons Zwillingsschwester Angel erhob eine einstweilige Verfügung gegen ihn, weil sie um ihr Leben fürchtete. Es ist allgemein bekannt, dass Aaron ein Waffennarr ist. Außerdem kämpft er mit verschiedenen psychischen Krankheiten. In der US-Talkshow „The Doctors“ sagt er: „Die offizielle Diagnose ist, dass ich an einer multiplen Persönlichkeitsstörung, Schizophrenie und akuter Angst leide".

@johnnydangandco you’re the greatest in the game everyone needs to know and they will after THIS PIECE #LION #customjewelry #LMG GANG

Das Must-Have der Stars: Tattoos im Gesicht

Doch ein Tattoo im Gesicht scheint nicht nur mit Carters Wagemut und Größenwahn zu tun zu haben, sondern ein Trend zu sein. Auch andere Stars, wie Post Malone, Tyler Yaweh, Lil Peep, Wiz Khalifa, Justin Bieber oder Lil Wayne, haben sich ihr Gesicht verzieren lassen.

Hoffen wir einfach mal, dass Aaron Carter sein Tattoo nicht irgendwann einmal bereut, so wie es ihm seine Fans auf Instagram prophezeien: „#mistake. You’ll regret it later Aaron ... I’m sorry. I supported everything. But this is too much“. Übersetzt bedeutet das: „#Fehler. Du wirst es später bereuen Aaron… Es tut mir leid. Ich unterstütze alles. Aber das ist zu viel“ oder: „Mistake dude. Get help. @aaroncarter“, also: „Fehler Kumpel. Such dir Hilfe. @aaroncarter“.

STAND