Mariah Carey (Foto: Imago, UPI Photo)

Starnews Mariah Carey unterbricht Auftritt am Times Square aus einem verrückten Grund

AUTOR

Weil sie den versprochenen Tee nicht bekommen hat, unterbrach die Sängerin ihre Show und nennt das "ein Desaster".

Also Mariah Carey und Silvester - das passt irgendwie nicht so gut zusammen. Bei ihrem Auftritt am Times Square letztes Jahr an Silvester ist schon eine krasse Panne mit dem Playback passiert.

Dieses Jahr ist sie wieder bei der Silvesterparty am Times Square in New York aufgetreten. Da lief zwar mit dem Sound alles glatt, allerdings hat etwas anderes, anscheinend sehr wichtiges, gefehlt: Tee! Deswegen hat sie ihre Performance mittendrin unterbrochen und nach Tee verlangt:

Sie sagt also zusammengefasst: Ich brauch jetzt echt Tee. Die haben gesagt, es gibt heißen Tee. Es ist ein Desaster!

Das Internet feiert mit Mariah ins neue Jahr

Das Netz macht sich natürlich auch schon darüber lustig. Eine Twitter-Userin schreibt zum Beispiel: "Wenn Mariah Carey es ohne heißen Tee durch ihre Performance schafft, dann schaffe ich es auch durchs neue Jahr."

Eine andere Userin konnte kaum schlafen, weil sie sich um Mariah Carey so Sorgen gemacht hat ;)

In einem anderen Post heißt es: Es gibt zwei Arten von Leuten auf der Welt. Die mit und die ohne heißen Tee :D

Aber hey, das "Desaster" hatte ein Happy End. Die Sängerin hat ihre Tasse Tee dann nämlich doch noch bekommen.

AUTOR
STAND