Ashton Kutcher Mila Kunis (Foto: dpa / picture alliance)

STARNEWS Bullshit-Alarm: Ashton Kutcher und Mila Kunis lassen Klatschmagazin auffliegen

Mila Kunis und Ashton Kutcher haben ein Insta-Video gedropped, in dem sie sich über ein Starmagazin lustig machen, das offensichtlich Bullshit über die beiden geschrieben hat.

Promi- und Starmagazine gibt es viele. Und wenn man sich die Skandal-Headlines ansieht, merkt man schnell: Da steht überall was Anderes drin. Nur stimmt das halt oft nicht. Den neuesten Beweis bringt das Promi-Paar Mila Kunis und Ashton Kutcher in einem Insta-Video:

I guess it’s over @intouchweekly have fun selling magazines this week. Maybe next week my wife will be having twins. For the third time. But who’s counting.

Angeblich sollen sich Mila und Ashton getrennt haben. Laut Magazin soll sie sich von ihm "erstickt" gefühlt haben und behält nun auch die Kinder. Außerdem soll Ashton wohl ein dunkles Geheimnis haben.

Blöd nur, dass die Beiden von alldem nichts wissen. Mit ironischem Unterton kommentieren sie die Fake-News und machen sich darüber lustig.

Auch die Videobeschreibung zeigt, dass Ashton und Mila die Gerüchte mit Humor nehmen:

I guess it’s over. have fun selling magazines this week. Maybe next week my wife will be having twins. For the third time. But who’s counting.

Ashton Kutcher auf Instagram

Gleichzeitig wünscht er dem Magazin aber natürlich viel Glück für die nächste Woche und gibt schon mal einen Tipp ab: "Vielleicht ist Mila dann schwanger mit Zwillingen. Zum dritten Mal. Aber wer zählt da schon mit."

Es wird vielleicht nicht genau diese Headline, aber irgendwelche reißerischen Skandale denken sich die Starmagazine in Zukunft bestimmt wieder aus. Deswegen: Nicht immer direkt alles glauben.