Future (Foto: Imago, CHROMORANGE)

Starnews Fail: 15-Jähriger wird mit US-Rapper verwechselt und zum Superstar

Ein 15-jähriger Schüler und Hobby-YouTuber aus NRW wurde übers Wochenende zum Rap-Star. Der Grund dafür: Er wurde auf Spotify mit dem US-Rapper Future verwechselt.

Normalerweise macht der US Rapper Future eher deepen, düsteren Drug-Rap, da war es also schon eine Überraschung, als seine Fans am Wochenende einen deutschen Track mit klassischem Beat und Piano-Sample auf seinem Spotify-Profil entdeckten. Der Track mit dem Namen "Ausländer 2" hat eine geschnittene Sucuk-Wurst als Cover und genau darum geht es auch im Text: Gerappt wird über Sucuk, Katzen und Ayran.

Alles nur eine Verwechslung

Natürlich kommt dieser sehr außergewöhnliche Song nicht vom amerikanischen Future. "Ausländer 2" ist ein Amateur-Track von einem 15-jährigen Hobby-YouTuber aus Deutschland, der zufälligerweise auch Future heißt.

"🦜Bro kannst du mich mal kurz halten" "🧔Jo" ANTALYA,SAATKULESI🎒 Gerne dahin gehen. ❤

Hat Spotify den 15-Jährigen mit Future verwechselt?

Aber warum war der Track auf dem Profil vom "richtigen" Future gelandet? Das war wohl ein Versehen. Viele Leute haben im Netz über einen Hack diskutiert, aber es war wohl einfach nur ein Fehler von Spotify: Über einen Digitalvertrieb wollte der 15-jährige Rap-Amateur seinen Song hochladen, nur wurde der Track danach wohl einfach dem falschen Künstlerprofil zugeordnet... #Fail.

Weil der Support beim Streaminganbieter am Wochenende wohl nur schwer zu erreichen war, blieb der Track das ganze Wochenende beim amerikanischen Future abrufbar. Dem jungen Nachwuchs-Rapper brachte diese Verwechslung ein Millionenpublikum. Erst am Montagnachmittag wurde der Fehler korrigiert.