Julia Michaels und Lauv in Love (Foto: Instagram / @juliamichaels)

Liebe Never fuck the Company - Diese Stars haben es trotzdem gemacht!

"Vögel dich nicht durch die Firma!" Diesen bekannten Ratschlag haben Stars, wie Beyoncé und Jay-Z oder Julia Michaels und Lauv einfach ignoriert.

Man muss ja auch sagen, dass ein Filmset oder ein Tonstudio keine richtigen Firmen sind, sondern immer nur vorübergehende Arbeitsplätze mit wechselndem Personal. Und da kann man sich schon mal auf Liebe am Arbeitsplatz einlassen.

Traumpaar Nummer 1: Beyoncé und Jay Z

Beyoncé habe Jay Z mit 18 Jahren über das Musikbusiness kennen gerlernt. Nach ihrem ersten gemeinsamen Song "Bonnie & Clyde" gingen die Spekulationen über eine Beziehung so richtig los. Jay und Bey haben in dem Video dazu einfach zu gut als Paar funktioniert. 2004 haben die beiden sich zum ersten Mal öffentlich als Paar gezeigt: bei den MTV Video Music Awards.

Lili Reinhard und Cole Sprouse waren zuerst ein Serienpaar

Fans kennen die beiden aus der Serie "Riverdale". Da spielen sie in ihren Rollen als Betty und Jughead ein Paar. Deshalb gab es Gerüchte darüber, ob Lili und Cole auch im echten Leben zusammen sind. Lange waren die beiden aber nur Freunde.
Raus aus der Friendzone: Seit April 2018, nachdem sie sich in der Öffentlichkeit geküsst haben, stehen Lili und Cole zu ihrer Liebesbeziehung.
Das Set von "Riverdale" scheint überhaupt ein guter Beziehungspool zu sein:

Sie kennen sich auch vom Riverdale-Set: Camila Mendes und Charles Melton

Auch Camila Mendes und Charles Melton haben sich in Vancouver (Kanada) am Set von "Riverdale" kennengelernt. Inzwischen sind sie ein Paar. Und das, obwohl sich ihre Serien-Charaktere nicht leiden können.
Und ist schon mal jemandem aufgefallen, dass sie sogar die gleichen Initialen haben? C.M. OMG!

Noch ein Serienpaar: Natalia Dyer und Charlie Heaton

Auch bei den "Stranger Things"- Schauspielern wurde lange gemunkelt, dass sie in echt ein Paar sind und nicht nur, wenn sie ihre Rollen Nancy und Jonathan spielen. Im Januar hat Charlie seiner Natalia noch ganz freundschaftlich zum Geburtstag gratuliert - bei den Emmy Awards im September haben sie sich dann als Paar auf dem roten Teppich gezeigt.

Hier, im Januar 2018, schreibt Charlie in seinem Geburtstagspost nur, es sei toll mit Natalia zu arbeiten. Ob sie zu dem Zeitpunkt schon eine Beziehung abseits des Sets hatten? Im März gab es allerdings Gerüchte, dass sich die zwei schon wieder getrennt hätten.

Mit dir an meiner Seite: Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Seit dem Nicholas Sparks-Film "Mit dir an meiner Seite" ist auch Miley Cyrus fest an der Seite von ihrem damaligen Schauspiel-Kollegen Liam Hemsworth. Sie haben für den Film ein Liebespaar gespielt und offensichtlich Berufliches und Privates nicht getrennt. Eine Krise gab es aber auch hier schon mal! Die beiden waren verlobt, als sie sich angeblich für eine längere Zeit wieder trennten. Jetzt sind die zwei aber offensichtlich wieder glücklich zusammen.

Him & I: G-Eazy & Halsey

Aktuell sind die beiden zwar kein Paar mehr, aber bei Rapper G-Eazy und Sängerin Halsey hat es auch bei der gemeinsamen Arbeit gefunkt. Spätestens seit dem Song "Him & I", in dem sie im Musikvideo als verliebtes Paar durch New York ziehen, waren sie ein Traumpaar.
Inzwischen ist aber Schluss zwischen den beiden. Warum, liest du hier:

Seit ihrem Song zusammen? Julia Michaels und Lauv

Die zwei Musiker sind sich eindeutig bei ihrem gemeinsamen Song "There's No Way" näher gekommen. Wer sich das Musikvideo anschaut, merkt, dass die heißen Blicke nicht nur "gespielt" sind. Ob sie jetzt wirklich zusammen sind, haben sie noch nicht offiziell bestätigt. Aber wenn man sich das Foto anschaut, deutet ja wohl ALLES darauf hin! Sie küsst ihn und er schreibt: "Dieses Mädchen bringt mein Herz zum schmilzen. Guckt euch sie nur an!"

Work-Flirt: Rihanna und Drake

Rihanna und Drake haben sich 2005 zum ersten Mal getroffen. Sie wurden einander in einem Restaurant in Toronto vorgestellt. Angeblich haben die beiden nach Rihannas Trennung von Chris Brown 2009 schon mal rumgemacht. Aber so richtig gingen die Gerüchte um die beiden erst los, als sie zusammen den Song "What's My Name" produziert haben. Und so richtig offiziell wurde ihre Beziehung erst, nachdem sie zusammen an "Work" gearbeitet hatten.
Leider ist die Beziehung auseinandergegangen und inzwischen sind Rihanna und Drake nicht mal mehr befreundet.

Wir sind keine Freunde, aber auch keine Feinde. Es ist, wie es ist.

Rihanna