Selena (Foto: DASDING, Instagram/ Selena Gomez)

Starnews The Weeknd weint wegen Selena Gomez?

The Weeknd performt gestern Nacht auf dem Coachella-Festival seinen Song "Call Out My Name" und dann sind ihm tatsächlich die Tränen gekommen. Gut geschauspielert oder wirklich echt?

Auf jedenfall haben alle draufgehalten, wie er vor versammelter Mannschaft zu heulen anfängt. Zumindest sehen das manche User so. So krasse Krokodilstränen fließen nämlich auch wieder nicht, oder?

The Weeknd war ja vor einer Weile mit Selena Gomez zusammen, lange gehalten hat es aber nicht. Dem armen The Weeknd soll das ja immernoch etwas zu schaffen machen. Auf seinem neuen Album soll er deswegen sogar Songs Selena gewidmet haben. Unter anderem eben den Song "Call Out My Name".

Jetzt sagen natürlich viele: Ja der hat doch geweint, weil er so an Selena denken musste! Vor einem Jahr waren sie nämlich noch zusammen auf dem Coachella, jetzt steht er als Single auf der Bühne. Aber mal ehrlich, ob er jetzt wirklich wegen Selena geweint hat - wir wissen es nicht. Spannend wirds aber nächstes Wochenende, da spielt er ja nochmal eine Show auf dem Coachella, mal schauen, ob er da wieder so ergriffen ist....