Hermine Granger, Harry Potter und Ron Weasley in

Stars Krass: So sehen die Harry Potter-Schauspieler heute aus

2001 kam der erste Harry Potter-Film ins Kino. Damals waren die Schauspieler um die zwölf Jahre alt. Heute, 17 Jahre später, haben sie sich zum Teil wirklich krass verändert!

Damals waren sie noch Kinder:

Fun-Fact: Dieses Foto steht übrigens auf dem Nachttisch von Tom Feltons Mutter. 😍

Ganz schön fertig?!


Harry Potter aka. Daniel Radcliffe und Draco Malfoy aka. Tom Felton
Daniel Radcliffe schläft wohl wegen seines Broadway-Enagagements für "The Lifespan of a Fact" nicht so viel. Und Tom Felton hat die Performance wohl umgehauen... oder zumindest seine Frisur:

Krasseste (positive) Veränderung

Neville Longbottom aka. Matthew Lewis
In "Ein ganzes halbes Jahr" hat Matthew Lewis seinen jetzt krass trainierten Körper unter anderem zur Schau gestellt:

Geringste Veränderung

Fred & George Weasley aka. James & Oliver Phelps
Die Zwillinge haben eigentlich gar keine roten Haare und haben für die Harry Potter-Filme immer die Haare rot gefärbt bekommen. Braunhaarig läuft's nicht mehr ganz so gut im Filmgeschäft für die zwei.

Einfach ein bisschen mehr Bart

Ron Weasley aka. Rupert Grint
Er hat unter anderem im Musikvideo zu "Lego House" von Ed Sheeran mitgespielt. Weil er Ed Sheeran so ähnlich sehen würde.

Rupert Grint bei der Premiere der Serie
Rupert Grint bei der Premiere der Serie "Snatch" Imago APress

Immer schöner

Hermine Granger aka. Emma Watson
Neben der Schauspielerei engagiert sich Emma Watson für Menschen- und Frauenrechte.

Ist irgendwie immer noch die kleine Schwester

Ginny Weasley aka. Bonnie Wright
Auf Instagram schreibt sie "i make films and talk about plastic a lot." Ihr reicht das Schauspielern also auch nicht aus, sie setzt sich für die Umwelt ein, indem Plastik eingespart wird.

Nicht mehr so verträumt

Luna Lovegood aka. Evanna Lynch
Sie macht gerade bei "Dancing with the Stars", die amerikanische Version von "Let's dance", mit.

Immer noch eine Schönheit

Cho Chang aka. Katie Leung
Sie spielt gerade in der britischen Serie "Strangers" mit.

Ordentlich abgespeckt

Dudley Dursley aka. Harry Melling
Harry hatte schon vor "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1" abgenommen und musste für den Film dann einen Fettanzug tragen, um den dicken Dudley zu verkörpern.

Harry Melling beim Filmfestival in Venedig (Foto: Imago, Independent Photo Agency)
Harry Melling beim Filmfestival in Venedig Imago Independent Photo Agency