Starnews (Foto: Fotolia - Stihl 024)

Starnews

Demi Lovato schmeißt Poolparty und macht Musikvideo daraus

Stand
AUTOR/IN
DASDING .de
DASDING.de (Foto: SWR DASDING)

„Am 29. Juni hat Demi Lovato eine Hausparty geschmissen und wir haben ein Musikvideo daraus gemacht. Das hier ist passiert.“ – So fängt das Musikvideo zu Demi Lovatos neuem Song “Sorry Not Sorry” an.

Das Video hat nach 24 Stunden schon über 6,4 Millionen Aufrufe auf YouTube. Die Frage ist aber warum – denn “sorry, not sorry” wirklich authentisch ist das Video nicht. Aber schau’s dir selbst oben an.

Demi Lovato fährt zu ihrer eigenen Poolparty in einer fetten Karre in ihren Garten, alle anderen Gäste sind natürlich schon da. Und überraschenderweise haben alle Gäste einen ähnlichen Style – alle haben knallig bunte Farben an. Richtig tanzen darf auf ihrer Party scheinbar nur Demi Lovato selbst, alle anderen müssen einfach nur Poolgadgets halten und gut aussehen.

Und zwischendurch sollen wohl kurze GoPro-Clips und Snaps von Demi für ein wenig Authentizität sorgen. Das würden sie vielleicht sogar, wenn auf der Party nicht auch noch Paris Hilton, Jamie Foxx und Wiz Khalifa rumspringen würden. Sieht doch sehr übertrieben und unwirklich aus, wobei vielleicht sehen Poolpartys bei Stars auch einfach genau so aus.

Das Gute allerdings: Der Song – der ist echt nice, hat einen geilen Beat und macht gute Laune!

🔝 Meistgelesen

  1. Ulm

    Ulm Lehrer angegriffen: Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes

    Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag in Ulm einen Lehrer niedergeschlagen. Was ist bisher bekannt?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING