Jason Derulo singt (Foto: IMAGO, VCG)

Starnews

Jason Derulo erklärt, warum er am Anfang seiner Songs seinen Namen singt 

Stand
AUTOR/IN
Carina Stark
Das bin ich (Foto: SWR DASDING)

Jason Derulo hat eine Zeit lang am Anfang seiner Songs immer seinen Namen gesungen. Dann hat er damit aufgehört. Warum er jetzt wieder damit anfängt – und was das angeblich mit dem Erfolg von “Savage Love” zu tun hat, liest du hier. 

Na, wem geht es genauso? 

Was stimmt nicht mit mir? ______ #jasonderulo #songs #singen #musik #lesen #meme #wochenende #dasding

Die amerikanische Moderatorin Ellen DeGeneres scheint das Problem jedenfalls zu kennen. Sie hat mit dem Musiker in ihrer Show per Videochat gesprochen und ihn nicht nur nach seiner Beziehung und seiner Liebe zur Video-App TikTok befragt, sondern ist auch der Sache mit dem Namen am Anfang der Songs nachgegangen: 

“Du warst bekannt dafür, am Anfang deiner Songs deinen Namen zu singen. Dann hast du irgendwann damit aufgehört. Und jetzt wieder angefangen. Warum?" 

Ohne zu zögern antwortet der Sänger daraufhin:  

Es wird ein größerer Hit, wenn ich am Anfang meinen Namen singe. Also musste ich damit wieder anfangen.

Dass das nicht ganz ernst gemeint war, merkt man spätestens, als er noch hinzufügt: 

“Ich habe mich gefragt, warum andere Leute nicht auch meinen Namen am Anfang ihres Songs singen. Bei mir hat das ja auch so gut funktioniert.” 

Okay, die Erklärung war also vielleicht nur ein Scherz. Ein bisschen was scheint aber dran zu sein: Mit Savage Love ist ihm schließlich auch ein "großer Hit" gelungen.

🔝 Meistgelesen

  1. Gesundheit Acht Jahre alt und in der Pubertät? Das sind die Gründe

    Die Medizin hat schon vor Jahrzehnten entdeckt, dass Menschen immer früher pubertieren. Hat die Pandemie das verstärkt?

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING