STAND
AUTOR/IN

Justin Bieber hat auf Instagram gepostet, dass er an Lyme-Borreliose erkrankt sei und nicht geheilt werden könne. Warum er mit diesem Statement andere Gerüchte aus der Welt schafft, wie es ihm jetzt geht und wie seine Fans und Promi-Freunde ihn unterstützen, erfährst du hier.

Das Leben von Justin Bieber war in den letzten Jahren echt krass : Erst eine Welt-Tour, die vorzeitig abgebrochen wurde, das ewige Liebes-Wirrwarr mit Selena Gomez, ständige Krisengerüchte über sein Leben mit Hailey Baldwin und und und.

Seine Fans haben dabei mit ihm mitgelitten und jeden Schritt genauestens verfolgt. Sobald er auf einem Foto nicht ganz so fit aussah wie sonst, wurde spekuliert: Geht es ihm nicht gut? Sind vielleicht sogar Drogen im Spiel? Oft wurde auch gemunkelt, dass die Ehe mit Model Hailey Bieber (früher Baldwin) Schuld sei und er sich nicht mehr wohl fühle.

Jetzt hat Justin Bieber auf Instagram selbst ein Statement zu den ganzen Gerüchten abgegeben – und die Fans mit einer Krankheits-Nachricht geschockt.

While a lot of people kept saying justin Bieber looks like shit, on meth etc. they failed to realize I've been recently diagnosed with Lyme disease, not only that but had a serious case of chronic mono which affected my, skin, brain function, energy, and overall health. These things will be explained further in a docu series I'm putting on YouTube shortly.. you can learn all that I've been battling and OVERCOMING!! It's been a rough couple years but getting the right treatment that will help treat this so far incurable disease and I will be back and better than ever NO CAP

Demnach seien weder Drogen noch private Probleme Schuld daran, dass es dem Sänger in der letzten Zeit nicht gut ging – er sei ernsthaft krank!

Viele Menschen haben gesagt: Justin Bieber sieht schlimm aus, er sieht aus, als hätte er Drogen genommen und so weiter. Sie wussten nicht, dass bei mir vor Kurzem Lyme-Borreliose festgestellt wurde. Nicht nur das, ich habe auch unter Pfeifferschem Drüsenfieber gelitten, was meine Haut, meine Hirnfunktion, Energie und mein allgemeines Wohlbefinden beeinflusst hat.

Justin Bieber

Außerdem erklärt er, dass die Krankheit nicht geheilt werden könne, er aber dagegen ankämpfen würde.

Es waren ein paar harte Jahre, aber ich bekomme die richtige Behandlung, die gegen diese bisher unheilbare Krankheit hilft und ich werde zurückkommen und besser sein als je zuvor.

Justin Bieber

Justin Bieber ist krank: So reagieren Promi-Kollegen und Fans

Nach ein paar Stunden hatte das Posting schon mehr als zwei Millionen Likes und über 40.000 Kommentare – unter anderem von Promi-Kollegen wie Justin Timberlake oder Timbaland.

Die Fans zeigen in den Kommentaren ihren Support oder schreiben sogar von eigenen Erfahrungen mit der Krankheit. Manche geben auch Behandlungs-Tipps oder weisen darauf hin, dass Lyme-Borreliose in manchen Fällen mit Antibiotika geheilt werden könne. Eine Userin erklärt aber auch, dass das nur funktioniere, wenn die Krankheit rechtzeitig erkannt werde.

Sie schreibt unter seinem Posting: „Bitte lass’ dich behandeln. Ich habe es erst nach 7 Jahren herausgefunden, da war die Krankheit schon chronisch.“

In einigen Kommentaren wird aber auch kritisiert, dass die Nachricht von seiner Krankheit gleichzeitig als Promo für die kommende Doku-Serie genutzt werde, weil er darin nähere Informationen verspricht.

Hailey Bieber äußert sich auf Twitter zur Krankheit ihres Mannes

Auch Ehefrau Hailey Bieber hat sich zur Krankheit ihres Mannes geäußert.

For those who are trying to downplay the severity of Lyme disease. Please do your research and listen to the stories of people who have suffered with it for years. Making fun of and belittling a disease you don’t understand is never the way, all it takes is educating yourself.

Auf Twitter schreibt sie: "An alle, die die Schwere der Krankheit runterspielen wollen: Bitte informiert euch und hört euch die Geschichten von Leuten an, die seit Jahren darunter leiden. Sich über eine Krankheit lustig zu machen, die ihr nicht versteht, ist nie der Weg."

Außerdem spricht sie Promis an, die die Krankheit in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit bekannter gemacht haben, allen voran die Hadid-Familie: Bella Hadid, Gigi Hadid und deren Mutter Yolanda.

I wanna say a huge thank you to @YolandaHadid and @bellahadid and @GiGiHadid for bringing me so much clarity and information on Lyme disease and for helping answer my questions about course of action, symptoms etc. Love you 3 amazing women!

“Ich möchte ein riesen Dankeschön an Yolanda Hadid, Bella Hadid und Gigi Hadid richten, die mir so viel Klarheit und Information zur Lyme-Krankheit gebracht haben und die mir geholfen haben, meine Fragen zur Behandlung, zu Symptomen und so weiter zu beantworten. Ich liebe euch 3 unglaubliche Frauen!“

Seit Jahren ist bekannt, dass Bella Hadid ganz besonders unter den Folgen der Krankheit leidet und auch in ihrem Beruf als Model häufig von den Symptomen eingeschränkt wird - genauso wie ihre Mutter, die darüber sogar ein Buch geschrieben hat.

Auch Avirl Lavigne macht sich für Betroffene stark und hat dafür sogar die Avril Lavigne Foundation ins Leben gerufen, die unter anderem jede Menge Infos zur Krankheit liefert.

and sending so much love to @AvrilLavigne thank you for all you do to educate people about Lyme. You’re amazing 💕

“Ich schicke auch viel Liebe an Avril Lavigne. Danke für alles, was du tust, um Leute über Lyme zu informieren. Du bist der Wahnsinn.“

Justin Bieber konzentriert sich trotz Krankheit weiter auf den Erfolg

Aktuell scheint es Justin Bieber etwas besser zu gehen - zumindest stürzt er sich gerade wieder vollkommen ins Musikmachen und ist auf Instagram ziemlich aktiv. Kurz nach dem Posting zu seiner Krankheit, hat er neue Videos veröffentlicht, in denen er seine neue Single und seinen YouTube-Account bewirbt.

Putting some videos up on my YouTube today to say thank you for all the love on #yummy. Breaking records. Thank you. Go to my channel to see if you recognize anyone

"Ich packe heute neue Videos auf meinen YouTube-Account, um mich bei euch allen für die Liebe für #yummy zu bedanken. Wir brechen Rekorde. Danke. Geh' auf meinen Channel und schau' nach, ob du jemanden erkennst."

In seiner Instagram-Story spricht er davon, dass sein Song "Yummy" auf Platz 1 der Charts landen könnte und bittet seine Fans, ihm weiterhin dabei zu helfen, weil er bei so etwas immer "sehr ehrgeizig" sei. Dazu gibt's noch eine Liebes-Botschaft an die Fans: "Frohes neues Jahr. Ich liebe euch!"

🔝 Meistgelesen

  1. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  2. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...

  3. App-Check Gradient-App: Wer ist dein Star-Doppelgänger?

    Die App "Gradient" stürmt gerade die App-Charts. Mit ihr kannst du deinen Doppelgänger finden. Ist lustig - hat aber einen Haken.  mehr...

  4. Musik "Savage Love": Wie aus einem TikTok-Trend ein Jason Derulo-Song wurde

    Der Beat von Jason Derulos "Savage Love" ist ein krasser Ohrwurm, den ein 17-jähriger Schüler aus Neuseeland gebaut hat. Auf TikTok ist die kurze Melodie mit einer Dance-Challenge viral gegangen. Jason Derulo fand die offensichtlich so gut, dass er sich direkt den Ausschnitt für seinen neuen Song geschnappt hat. Hier gibt's die ganze Story.  mehr...