Dardan (Foto: SWR DASDING)

Starnews

Dardan: "Soko Disko" ist am Start - Ist jetzt Schluss mit Musik?

Stand
AUTOR/IN
Oliver Stendke
Profilbild von Oli (Foto: SWR DASDING)

Dardan hat auf Instagram angekündigt, dass sein neues Album "Soko Disko" auch sein letztes Album sein wird. Jetzt ist das Album draußen und wir meinen: es wäre ein würdiger Abgang!

Dardan: Letztes Album oder letztes Album beim Major?

Soko Disko wird mein letztes Album... Haut rein, ich bin weg.

Rapper Dardan scheint im Moment minimal angepisst zu sein. In seiner Insta-Story hat er diverse Snaps hochgeladen, in denen er andeutet, dass er fertig mit dem Musik-Bizz ist und auch, dass sein Album "Soko Disko" sein letztes Album sein wird. Allerdings könnte er damit auch nur meinen, dass er keinen Bock mehr auf sein Label hat, denn die hätten beim aktuellen Release wohl minimal verkackt.

Warum Dardan so sauer war nach dem Release von "Favela"

Verantwortlich für Dardans Unmut waren laut seiner Insta-Story einige Fehler seines Labels beim Veröffentlichen seines neuen Songs "FAVELA" auf Spotify und YouTube. Das Video zum Song ist erst gar nicht online gegangen und dann wurde bei Spotify sogar ein falscher Song mit einem französischem Feature-Gast hochgeladen.

Die Features auf Dardans "Soko Disko"

Das ist vor allem auch ärgerlich, weil Dardan die Gäste auf dem Album bisher geheim gehalten hat. Jetzt wissen wir, dass die Gästeliste auf "Soko Disko" amtlich ist. Mit auf dem Album sind Loredana, Monet192, SSIO, Kollege Eno und Veysel. Der französische Gast ist übrigens Heuss L'enfoiré.

Neues Album "Soko Disko" am Start!

Jetzt ist Dardans Baby draußen und mit 20 Songs auch sehr prall bestückt. Ähnlich prall ist auch die oben erwähnte Gästeliste. Stilistisch macht er so ziemlich alle aktuellen Trends in Rap und Afrobeats mit, kommt aber immer souverän rüber. Hier kannst du ins offizielle Snippet hören:

Noch (fast) kein Lebenszeichen von Dardan auf Instagram

Das Album ist draußen, aber noch weiß keiner so richtig, wie es mit Dardan weitergeht. Auf seinem Insta-Account hat sich außer einem minimal schrägen Avatar-Teaser zum Album noch nichts bewegt.

Zuletzt hatte Dardan eine Story hochgeladen, die an sein aktuelles Label Universal adressiert war.

Danke, dass ihr meine Kunst mit Füßen tretet.

Account gehackt, Promo-Move? Dardan redet Klartext!

Bei so einer Ansage dachten viele natürlich sofort an einen Promo-Move. So kurz vor dem Release von "Soko Disko" ist so eine Instagram Story natürlich Benzin im Feuer. Dardan versichert aber, er habe noch nie Promo-Moves oder Skandale gebraucht, bisher habe immer seine Musik gesprochen. In einem weiteren Snap machte Dardan auch deutlich, dass sein Account NICHT gehackt wurde.

Statement von Dardans Label auf Instagram

Mittlerweile gab es auch ein Statement seitens Universal Urban in der Story auf deren Insta-Account. In diesem Statement entschuldigt sich das Label für den Spotify Fail und bestätigen die Auslieferung des falschen Master-Songs an Spotify. Das Statement ist mittlerweile nicht mehr online. Hier ein kurzer Auszug daraus.

Wir wissen, was das für einen Künstler, der so akribisch und engagiert an seiner Musik und Karriere arbeitet, bedeutet. (...) Wir hoffen sehr, dass du unsere Entschuldigung annehmen kannst. Nur das Beste und alles Liebe <3

Kurze Einschätzung der Lage

Wir glauben nicht, dass Dardan seine Karriere für immer in die Tonne tritt, dafür ist er erstens zu talentiert und zweitens wäre er minimal kurzsichtig, so eine vielversprechende Karriere nach seinem ersten großen Album zu beenden, vor allem wenn dieses Album so ballert wie "Soko Disko". Bis jetzt (Stand 05.06. 10:41) hat sich Dardan aber noch nicht zur Entschuldigung des Labels geäußert.

🔝 Meistgelesen

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: