STAND
AUTOR/IN

Der Schauspieler Tom Hanks und seine Frau haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das hat er selbst auf Instagram bekannt gegeben. Was eigentlich nur eine Corona-Meldung unter vielen ist, wurde für das Netz innerhalb kurzer Zeit zum Gesprächsthema Nummer eins.

Er sei gerade in Australien, schreibt Tom Hanks auf Instagram. Dort hätten seine Frau und er sich etwas schlapp gefühlt, müde, so als hätten sie sich erkältet. Fieber sei auch mit dabei gewesen. Ein darauf folgender Coronatest sei positiv ausgefallen.

Hello, folks. Rita and I are down here in Australia. We felt a bit tired, like we had colds, and some body aches. Rita had some chills that came and went. Slight fevers too. To play things right, as is needed in the world right now, we were tested for the Coronavirus, and were found to be positive. Well, now. What to do next? The Medical Officials have protocols that must be followed. We Hanks’ will be tested, observed, and isolated for as long as public health and safety requires. Not much more to it than a one-day-at-a-time approach, no? We’ll keep the world posted and updated. Take care of yourselves! Hanx!

Weiter schreibt er: „Wir Hanks werden jetzt getestet, beobachtet und unter Quarantäne gestellt, so lange es notwendig ist. Wir können nicht viel anderes machen, als jetzt einen Tag nach dem anderen an die Sache heranzugehen, oder? Wir halten die Welt auf dem Laufenden. Passt auf euch auf!“

Damit wäre ja eigentlich vorerst alles gesagt. Aber einfach nur rumsitzen und abwarten, was als nächstes passiert? Nicht mit dem Internet!

Das Netz reagiert auf Tom Hanks Corona-Nachricht

Aktuell gibt es jeden Tag neue Meldungen zu Corona, neue Vorsichtsmaßnahmen, neue Infizierten-Zahlen. Dass es jetzt aber auch den ersten Hollywood-Promi getroffen hat, scheint das Netz besonders zu beunruhigen. Mehr als 750.000 Tweets gab es innerhalb weniger Stunden. Wie immer spalten sich die Meinungen und die User-Einstellungen.

Da gibt es die „Jetzt ist es wirklich ernst“-Twitterer:

Ganz ehrlich, wenn nichtmal Tom Hanks vor #Corona weglaufen kann sind wir alle verloren #coronadeutschland #COVIDー19 https://t.co/khpTnmPaJO

Dann sind da noch die User, die glauben, dass Tom Hanks Erkrankung ein ganz neues Licht auf das Virus wirft und die Haltung der Leute ändert.

Tom Hanks, the one man who could finally make our dads take this shit seriously.

„Tom Hanks, der einzige Mann, der endlich unsere Väter dazu bringen kann, die Sache ernst zu nehmen.“

Und haben die Simpsons das etwa SCHON WIEDER vorher gewusst??!

The Simpsons also nailed the prediction of Tom Hanks being quarantined. 😭😭😭 https://t.co/hwBYJlqZej

Die meisten sind sich aber sicher: Tom Hanks hat in seinen Rollen so viel überstanden – da kann ihm Corona auch nichts mehr anhaben.

Tom Hanks has survived... • World War II • Vietnam War • a place crash • being stranded on an island • being stranded in space • jumping into a volcano • kidnapping by a Somalian pirate • multiple heartbreaks ... I'm pretty sure he's got #Coronavirus covered! https://t.co/bmFTYgYkZA

„Tom Hanks hat folgende Sachen überlebt: den Zweiten Weltkrieg, den Vietnam-Krieg, einen Absturz, auf einer Insel gestrandet sein, im Weltall gestrandet sein, in einen Vulkan zu springen, von einem Piraten gekidnappt werden, mehrfach das Herz gebrochen zu bekommen…Ich bin ziemlich sicher, dass er das Coronavirus im Griff hat!“

Tom hanks is a survivor he’s got this 💪🏻 https://t.co/Yct7ZkicPJ

„Tom Hanks ist ein Survivor, der schafft das!“

Tom Hanks survived years of quarantine. He'll be fine. https://t.co/Os1TOD9NHB

„Tom Hanks hat viele Jahre in Quarantäne überlebt. Es wird ihm gut gehen.“

Und ist Tom Hanks nicht ohnehin derjenige, „der in einem Film über das Coronavirus den Typen spielen würde“?

I mean Tom Hanks is who would play the guy in the movie about Coronavirus

Für einige User stellt sich bei der ganzen Aufmerksamkeit aber auch eine ganz andere Frage:

Oh Tom Hanks hat Virus, gleich mal berichten 🤔ich frage mich ob das schlimmer ist als bei Frau und Herrn Mustermann

Tom Hanks mit Corona infiziert: Warum ist das so eine große Sache?

Tatsächlich wird ja auch unabhängig von dem Schauspieler gerade sehr viel über das Coronavirus berichtet. Warum die Erkrankung von Tom Hanks aber gerade solche Wellen schlägt – darüber kann man nur spekulieren.

Es könnte unter anderem daran liegen, dass Tom Hanks für manche zur Risikogruppe gehört: Weil er über 60 Jahre alt ist und mit Diabetes Typ 2 eine Vorerkrankung hat.

Gleichzeitig sind seine Filme über Generationen hinweg absolute Klassiker. Dass eine so bekannte Person sich mit dem Virus infiziert hat, gibt dem Ganzen irgendwie ein Gesicht. Vielleicht auch ein Grund für die Aufmerksamkeit.

Außerdem scheint manche die Tatsache zu beunruhigen, dass Tom Hanks gerade im warmen Australien krank ist – viele hatten ja gehofft, dass die Ausbreitung in den heißen Sommermonaten zurück geht und die Viren bei Hitze schwerer überleben.