Caro Korneli (Foto: DASDING, DASDING)

Caro

Ich heisse Caro und lebe in Berlin. Früher wollte ich Busfahrer werden, wegen des großen Lenkrades, dann wollte ich Amerikaner werden weil die Dollar verdienen, jetzt bin aber sehr zufrieden bei DASDING! Mittwochs und Sonntags gehe ich manchmal in die Kirche. Ich lese Comichefte und wenn ich traurig bin gehe ich ins Kino.

Bei DASDING bin ich:
beliebt
Ohne DASDING wäre ich:
Ein trauriger Trompetenschlumpf
Vor DASDING war ich:
Kellnerin
Wenn ich nicht bei DASDING bin, bin ich:
traurig
Wie ich am liebsten angesprochen werde:
ganz sanft
Auf welchen Namen ich auf keinen Fall reagiere:
alle ausser meinen eigenen
Wie man mich am leichtesten rumkriegt:
leicht? Gar nicht!
Unter meinem Bett verstecke ich:
warte mal... Comichefte, große und kleine flauschige Flusen,
Dieser Musiktitel ist am ehesten wie ich:
Hurricane von Bob Dylan
Diese Filmszene passt zu mir:
"Cherie" mit Michele Pfeiffer sie geht mit der dicken älteren Lady spazieren und die zwei schmieden einen sehr eleganten Plan.
Was ich mir schon immer als Download wünsche:
Filmzitate: so wie dieses: Glenn Close sieht John Malkovich böse an und dann sagt sie : "Einer der Gründe warum ich nie wieder geheiratet habe, trotz einer verwirrenden Vielzahl von Angeboten, war der unwiederrufliche Entschluss mich nie mehr herumkommandieren zu lassen. Wenn ich sie also bitten dürfte einen weniger verheirateten Ton an den Tag zu legen".
Mein „erstes Mal“:
nee nee so nich mein Freund
Was ich schon immer allen mal laut sagen wollte:
Superman ist ein elender Spiesser, Batman denkt nur über sich selber nach, der Hulk ist dämlich, Captain Amerika is so von gestern ... Der einzige Superheld von dem ich gerettet werden möchte ist Iron Man!