Kai (Foto: SWR, Sophie Lotzwik)

Kai

Hey, ich bin Kai und wenn ich lache dann klinge ich wie eine Frau Mitte 40. Aber das ist okay. Müsst ihr mal drauf achten, wenn wir uns im Radio hören. 

Bei DASDING bin ich:
Knöpfchen-im-Studio-Drücker und Mikrofonfuchtler.
Ohne DASDING wäre ich:
Nicht durchs Mathi-Abi gekommen, habe ich nämlich damals beim Lernen gehört. Gut, waren auch nur 5 Punkte am Ende.
Vor DASDING war ich:
In Halle (Saale) Radiomensch.
Wenn ich nicht bei DASDING bin, bin ich:
Bei Freunden und schaue lachend Teleshopping und Sekten-Fernsehen.
Wie ich am liebsten angesprochen werde:
„Hey Kai möchtest du auch Pizza/ ganz viel Geld haben?“
Auf welchen Namen ich auf keinen Fall reagiere:
Kai, das Ei. Tut immer noch weh, obwohl die Grundschule lange her ist. (Du weißt, was du getan hast, Xenia!)
Wie man mich am leichtesten rumkriegt:
Mit Fastfood und einem gut ausgeleuchteten Gesichtsbild mit Lächeln.
Unter meinem Bett verstecke ich:
Alte Energydrink-Dosen und Staub.
Dieser Musiktitel ist am ehesten wie ich:
Lady Gaga - Bad Romance
Diese Filmszene passt zu mir:
Die wo jemand sagt: „You just don’t get it, do you?“ - Größtes Filmklischee, kommt überall vor. https://www.youtube.com/watch?v=4KoKWf6pLs8
Was ich mir schon immer als Download wünsche:
Bestätigung.
Wie man sich bei mir am ehesten einen Tritt holt:
In dem man nicht pünktlich ist.
Mein „erstes Mal“:
im Radio war mit 13 im
Wiesbadener Lokalfunk. Wenn ihr das Andere meint: ging so 3 Minuten.
Was ich schon immer allen mal laut sagen wollte:
Habe ich wahrscheinlich schon gesagt.
Wichtigster technischer Fact:
„Haben sie schon An- und Ausschalten probiert?“