Stefanie Molitor (Foto: Stefanie Molitor)

Stefanie

Geburtsdatum
21.10.
Bei DASDING bin ich:
Die Dingerin vor Ort
Ohne DASDING wäre ich:
tot, leise und unlässig
Vor DASDING war ich:
rasende Reporterin beim Radio
Wenn ich nicht bei DASDING bin, bin ich:
viel unterwegs, bei Drehs, an Spielfilmsets und in der Weltgeschichte
Wie ich am liebsten angesprochen werde:
mit Steff oder "Du bis so kluk. K-L-U-K!" (Simpsons)
Auf welchen Namen ich auf keinen Fall reagiere:
Hans, Apple oder Schackeliene
Wie man mich am leichtesten rumkriegt:
Schokolade. Viel hilft viel.
Unter meinem Bett verstecke ich:
Staub, einen Wäscheständer und Familie Hempel - die hatte unterm Sofa keinen Platz mehr.
Dieser Musiktitel ist am ehesten wie ich:
"Happy" von Pharrell Williams
Diese Filmszene passt zu mir:
"Und was ist mit dem Frühstück?" - "Das hattet ihr." "Wir hatten das erste, ja. Aber was ist mit dem zweiten Frühstück? Und dem elf Uhr Imbiss? Mittagessen? Vier Uhr Tee? Abendessen? Nachtmahl??" (Herr der Ringe)
Was ich mir schon immer als Download wünsche:
Hirn. Und Zeit.
Wie man sich bei mir am ehesten einen Tritt holt:
Wenn man hinter mir steht und ich rückwärts laufe - also praktisch nie.
Mein „erstes Mal“:
… live on air war Adrenalin pur!
Was ich schon immer allen mal laut sagen wollte:
Covfefe #isso
Wichtigster technischer Fact:
Nein, ich heiße nicht Monitor.