Yannick /// Copyright DASDING
Constantin Zöller /// Copyright DASDING

Die DASDING-Crew

Du willst mal wissen, wie die Moderatoren von DASDING eigentlich aussehen? Oder was sie für Hobbys haben und welche Musik sie gerne hören? Alles kein Problem!


Mehr Infos

Yannick Steffen

Musikredakteur und Rund-Um-Die-Uhr-Kaffeetrinker: Das sind meine Jobs bei DASDING. Und die führe ich natürlich sehr gewissenhaft und – of course – meist auch parallel aus. Jaja, soll noch mal irgendjemand was zu männlichem Multitasking sagen…


Bei DASDING bin ich:Musikredakteur
Ohne DASDING wäre ich:Wahrscheinlich Angler auf Hawaii. Oder Zauberer.
Vor DASDING war ich:Abgeschottet von der Außenwelt.
Wenn ich nicht bei DASDING bin, bin ich:KEIN Angler und KEIN Zauber. UND abgeschottet von der Außenwelt.
Wie ich am liebsten angesprochen werde:Yannick
Auf welchen Namen ich auf keinen Fall reagiere: Steffen
Wie man mich am leichtesten rumkriegt:Mit Clickbaiting-esken Aussagen à la "Was dann passierte, ist unglaublich".
Unter meinem Bett verstecke ich:Meine Kinder-Trompete von damals, mit der ich eines Tages noch Stefan Mross werde. Und Hasstiraden über Facebook-Partnerprofile.
Dieser Musiktitel ist am ehesten wie ich: Kid Cudis "Heart Of A Lion"
Diese Filmszene passt zu mir:Forrest Gump auf 'ner Bushaltestellenbank in Savannah. Mit 'ner Schachtel Pralinen von Mama.
Was ich mir schon immer als Download wünsche:Cappuccino to go. Und Menschlichkeit. Auch to go. Frei zugänglich für alle.
Wie man sich bei mir am ehesten einen Tritt holt:Mit mit Hybris unterfütterter Unwissenheit.
Mein „erstes Mal“:War im Sommer 2012. Ich hab' Kanye West live gesehen. #momentforlife
Was ich schon immer allen mal laut sagen wollte:WAS IST DENN MIT DER REALNESS!?
Wichtigster technischer Fact: Objects in the mirror are closer than they appear.

Stand: 15.02.2017 Autor: Vesna Sabljic