DASDING DASDING SPEZIAL Diese Stars kämpfen öffentlich gegen ihre Depressionen

Erfolg schützt gegen Depressionen? Leider überhaupt nicht! Musiker, Schauspieler und Sportler kämpfen gegen Depressionen, Essstörungen und Suchtprobleme. Immer mehr Stars gehen mit ihren Problemen an die Öffentlichtkeit und setzen sich dagegen ein.

Egal ob Kanye West, Demi Lovato oder Angelina Jolie - soe alle wurden von der heimtückigen Krankheit heimgeuscht. Obwohl sie Mega-Erfolge in ihrem Job feiern, sieht es in ihnen doch ganz anders aus.

Oft ist es gerade der Erfolg und der Druck der Öffentlichkeit, der zu Depressionen führt. Die ständige Pflicht, vor den Fans abzuliefern und immer wieder kreativ zu sein, macht auch vor Mega-Stars nicht halt.

Chester Benningtons Tod sorgt für Aufsehen

Vor allem der überraschende Selbstmord von Linkin-Park-Frontmann Chester Bennington hat das Thema bei vielen Menschen nochmal ins Bewusstsein gerückt. Egal wie gut gelaunt, talentiert und erfolgreich ein Mensch ist - niemand weiß genau, wie es in ihm aussieht. Und genau deshalb ist es wichtig, dass auch die Stars ihre große Fanbase nutzen, um auf diese Krankheit hinzuweisen.