Southside Besucher 2017 (Foto: DASDING)

Events Festivals Festival-Apps: Wo stand mein Zelt nochmal? Wie finde ich meine Freunde wieder?

Festivals sind dazu da, mit seinen Freunden auszurasten und richtig gut zu feiern. Damit du jede Minute genießen kannst und nichts schief geht, haben wir für dich fünf Must-Have-Apps und ein Super-Gadget. Damit ist der Festivalsommer gerettet.

1. Wie finde ich mein Zelt wieder?

Zelt aufgebaut - check! Mit Nachbarn bekannt gemacht - check! Nachts zurückfinden…? Ähm, Mist. Doof, wenn man keine Ahnung mehr hat, wo das eigene Zelt steht. Die sehen ja auch alle gleich aus im Dunkeln. Thank god, dass es die Find my Tent App gibt, die dich sicher „nach Hause“ führt. Die App funktioniert über GPS: Nach dem Aufbauen des Zeltes speicherst du einfach die genaue Position und kannst dich später ganz bequem dorthin führen lassen.

Find my Tent:
Android
iOS

2. Wie finde ich meine Freunde wieder?

Der Klassiker: Du hast deine Freunde verloren und das Handynetz ist zusammengebrochen. Anrufen geht nicht, WhatsApp sowieso nicht. Mit der FireChat-App ist das Problem gelöst. Du bist nicht länger auf deinen Netzbetreiber angewiesen, sondern kannst einfach über Bluetooth schreiben. Die App stellt eine Peer-to-Peer-Verbindung zwischen dir und deinen Freunden her, sodass ihr Nachrichten bis auf eine Distanz von 60 Metern verschicken könnt. Perfekt, um in der Crowd vor der Bühne zu kommunizieren, wenn ihr euch aus den Augen verloren habt.

FireChat:
Android
iOS

Aber was mache ich, wenn niemand von meinen Freunden auf sein Handy guckt? Kein Ding! In solchen Notfällen rettet dich die App von Life360. Sie ortet die Handys deiner Freunde über GPS und zeigt dir genau an, wo sie sich gerade herumtreiben. Die App erstellt auch eine Timeline, in der ihr auch am nächsten Tag noch nachschauen könnt, wer wann wo war. Falls jemand sich nicht mehr an alles erinnern kann…!

Life360 App: Handy orten, GPS Tracking
Android
iOS

3. Wie mache ich die schönsten Fotos vom Festival?

Wie krass ist es eigentlich, dass man in so kurzer Zeit so viel erlebt!? Verrückte Outfits, geile Bands, neue Freunde. Das muss festgehalten werden!  Mit dieser App wird aus jedem Schnappschuss ein szeniges Foto.  Die App Huji Cam verpasst dem Foto nicht nur einen schönen Filter, sondern hält in der unteren Ecke auch Datum und Uhrzeit fest. Wie von einer Spiegelreflexkamera aus den Eighties. Ultra cool.  

Huji Cam:
Android
iOS

4. Brauche ich mein Regencape auf dem Festival?

Bikinis sind immer gut einsetzbar: bei Sonnenschein und notfalls auch bei strömendem Regen. Manchmal muss aber doch ein Regencape her. Wann du das rausholen musst, sagt dir die RegenRadar-App. Sie zeigt dir an, wann und von wo eine Regenwolke oder ein Gewitter heranzieht.  

RegenRadar:
Android
iOS

5. Jemand Bock auf dem Festival zu zocken?

Ob auf dem Weg zum Festival, beim Vortrinken oder einfach aus Bock, mit der App "Wahrheit oder Pflicht" kann es nie langweilig werden. Die App gibt euch Aufgaben und du lernst deine Freunde oder die Leute aus dem Nachbarzelt von einer ganz neuen Seite kennen…

Wahrheit Oder Pflicht Deutsch:
Android
iOS

6. Der ultimative Masterplan: ein Peilsender

Zum Schluss haben wir noch einen Masterplan für dich. Hast du schon mal das Wort „Peilsender“ gehört? Dahinter stecken kleine GPS-Geräte, die du zum Beispiel deinem Hund ans Halsband machen kannst, um ihn mit der entsprechenden App wiederzufinden. Das ist doch DIE Lösung aller typischen Festival-Probleme! Egal, ob an den Rucksack, das Zelt oder betrunkene Freunde – mit dem GPS-Tracker findest du alles und jeden wieder! Du darfst den Peilsender natürlich nur an Leuten anbringen, die auch davon wissen.
Das Gadget kostet zwischen 20 und 50 Euro, ist aber mega praktisch und auch nach dem Festivalsommer noch nützlich!