SWR (Foto: SWR)

vor Ort Freiburg WM in Japan: Freiburger Cheerleader "Nuggets" machen dritten Platz!

Tanzen, springen, turnen - die Freiburg-Nuggets-Mädels gehören seit Jahren zu den deutschen Top-Cheerleading-Mannschaften. Und mit dem dritten Platz bei der Meisterschaft in Japan jetzt auch zur Weltklasse!

Bis zum Schluss haben die Freiburg Nuggets Cheerleader bis zur Erschöpfung trainiert. In Deutschland gehört die Cheerleading-Mannschaft schon länger zur Spitze, doch für die Konkurrenz in Japan wollten die Mädels top vorbereitet sein. Denn: Asiatische Cheerleader gehören zu den besten der Welt. Wie das Training ablief, siehst du im Video!

Unerwartet zur WM eingeladen

Dass sie bei der Weltmeisterschaft in Japan antreten durften, kam für die Freiburg Nuggets überraschend. Eigentlich präsentiert der Deutsche Meister das Land - der war jedoch verhindert - also rückten die Freiburger als Vize nach.

Rackern für das Reisegeld

Und dann ging alles schnell. Geld musste gesammelt, Flüge gebucht und die Choreographie umgestellt werden. 18 000 Euro hat die Reise für die ganze Gruppe gekostet - Unterkunft, Fahrtkosten und Essen zusammengerechnet. Doch die Gruppe hat alles auf eine Karte gesetzt. Sie haben Geld gesammelt, sind im Europapark aufgetreten, haben ihre Fans zum Spenden animiert. Zwei Tage vor Abflug hatten sie 13 000 Euro zusammen!

Und es hat sich gelohnt, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Über den dritten Platz freut sich die Mannschaft natürlich riesig!