Vivian Hösch beim Training im Olympiastützpunkt Freiburg. (Foto: DASDING, SWR)

vor Ort Freiburg Die blinde Biathletin Vivian Hösch startet bei den Paralympics

Mit ihrem Begleitläufer Florian wird Vivian um die Medaillen kämpfen. Kurven, Abfahrten, starke Konkurrenten: Dabei muss Vivian die Nerven behalten. Florian ersetzt dabei ihre Augen.

Die zwei kennen sich schon richtig lange. Deswegen hat Vivian auch keine Angst. Florian sagt ihr rechtzeitig, wann es in eine Kurve geht oder eine Abfahrt naht.

Der Begleitläufer ersetzt ihre Augen

Beim Wettkampf fährt er ganz dicht vor ihr und ersetzt ihre Augen. Die beiden sehen sich 360 Tage im Jahr. Das schweißt zusammen. Beide sind ehrgeizig, trainieren hart und vertrauen sich. Die Konkurrenz muss sich also warm anziehen.