Philipp fährt Fahrrad auf dem Schauinsland (Foto: DASDING)

vor Ort Freiburg Philipp will über Depressionen aufklären!

Mit dem Verein "Wir für Yannic" will Philipp mit Vorurteilen über die psychische Störung aufräumen. Dass er das tut, hat einen sehr persönlichen Grund!

Im Juni 2016 ändert sich für Philipp alles, als sich sein WG-Mitbewohner und guter Freund Yannic das Leben nimmt. Der Grund für Yannics Selbstmord: Depressionen.

Depressionen: immer noch ein Tabuthema?

Nach dem Tod seines Freundes informiert sich Philipp über die Erkrankung und beschließt: er will aufklären. Weil Depressionen immer noch ein Tabuthema sind, sagt er, muss man mehr darüber sprechen.

Die Menschen müssen wissen, dass es sich dabei um eine Krankheit handelt und nicht um eine Schwäche.

Philipp von Wir für Yannic e.V.

Aufklärung und ... Sport!

Und noch etwas tut der Verein Wir für Yannic e.V.: Yannics Freunde treten gemeinsam bei Radrennen, Ruderregatten und anderen Sportwettkämpfen an, um an ihren Kumpel zu erinnen - denn der war großer Sportfan und sogar in der Ruder-Nationalmannschaft.