vor Ort Freiburg Hakenkreuz-Karussell im Freizeitpark in Löffingen hat kein Kreuz mehr

Weltweit hat das Karussell im Freizeitpark Tatzmania in Löffingen für Aufregung gesorgt. Unter anderem haben Medien in den USA, Großbritannien und Russland über den "swastika ride" berichtet. Swastika ist das englische Wort für Hakenkreuz.

Weltweit hat das Karussell im Freizeitpark Tatzmania in Löffingen für Aufregung gesorgt. Unter anderem haben Medien in den USA, Großbritannien und Russland über den "swastika ride" berichtet. Swastika ist das englische Wort für Hakenkreuz.

Jetzt haben die Betreiber des Parks reagiert und das Fahrgeschäft umbauen lassen:

Nach der Kritik und der weltweiten Berichterstattung wurde das als "Hakenkreuz-Karussell" bekannnte Fahrgeschäft jetzt umgebaut.

Davor hatten sie sich bereits entschuldigt.

Im Netz ging das Karussell rund

Auf Reddit und Co. war ein Video von dem Fahrgeschäft, das aus der Ferne aussah, als würden sich zwei drehende Hakenkreuze daran befinden, viel geteilt worden - und wurde heiß diskutiert.

Da fehlen einem echt die Worte. Sowas müsste verboten werden.

Reddit-User artfurunkel

Aber vor allem auf Facebook gab es nach der ersten Berichterstattung auch Gegenstimmen:

Sonst haben wir aber keine andern Probleme hier, oder?‍

Facebook-User Florian

Internationale Kritik

Nicht nur Nutzer aus Deutschland haben sich in die Diskussion eingebracht. Nachdem einige User geschrieben hatten, dass man sich auch über alles aufregen könne und der Holocaust lange genug vorbei sei, kam internationale Kritik.

The rest of the world hasn't forgotten about Nazis, and it's sad to see how many Germans here are willing to ignore this flying swastika ride because it's a fun. This design was intentional and it's clearly against the law, not to mention completely inappropriate. Of all the countries in the world, Germany is the last who should ever take matters relating to Nazis lightly.

Facebook-User Chico

"Eagle Fly" - was hat es mit dem Namen des Fahrgeschäfts auf sich?

Die einzelnen Sitze des Fahrgeschäfts sind braune Adler - auch das fanden viele Menschen im Netz unpassend, genau wie den Namen "Eagle Fly". Das errinere an den Reichsadler, sagen sie.