STAND
AUTOR/IN
Samantha Happ (Foto: DASDING)
Robert (Foto: SWR, DASDING)

Der Lebenstraum von Luca Marie ist geplatzt. In ihrem Song "Kopf oder Herz" verarbeitet sie ihre Entscheidung, die Karriere als Profi-Fußballerin beim SC Freiburg aufzugeben.

In ihrer Kindheit hat sich alles um Kicken und Bolzplätze gedreht. Dort war sie oft das einzige Mädchen. Mit 16 Jahren verlässt Luca Marie ihre Heimat, Freunde und ihre Familie, besucht ab 2017 das Sportinternat in der Freiburger Kartäuserstraße, um Profi-Fußballerin beim SC zu werden.

„Früher, als ich klein war, hatte ich immer den Traum, dass ich mit einem Ballkind an der Hand in so ein großes Stadion einlaufe – egal ob für die Bundesliga oder für die Nationalmannschaft.“

Luca Marie

Schule und Training statt abhängen mit Freund*innen

An eine normale Jugend, in der man mit Freund*innen um die Häuser zieht, ist mit diesem Ziel nicht zu denken. Der Alltag besteht aus Schule und Training, aus Ehrgeiz und vor allem Disziplin. An nichts davon mangelt es Luca Marie und trotzdem muss sie vier Jahre später ihren großen Traum vom Profi-Fußball aufgeben.

Verletzungen zwingen Luca Marie aufzugeben

Nur einen Monat nach Einzug in das Sportinternat verletzt sich Luca Marie am Knie: Diagnose Kreuzbandriss. Während für ihre Teamkolleginnen der Trainingsalltag weitergeht, kämpft sie sich in einer einjährigen Reha zurück aufs Grün. Dann der nächste Rückschlag: Ein Muskelfaserriss, der einfach nicht so recht verheilen will und dann auch noch der Meniskus. Während der Traum vom Profi-Fußball für viele ihrer Teamkolleginnen wahr wird, muss Luca Marie ihn aufgeben.

„Mein Leben hat sich davor nur um Fußball gedreht. Ich habe dafür gelebt und auf einmal musst du der Realität ins Auge schauen und realisieren, dass dein Traum geplatzt ist.“

Luca Marie

Die Musik hilft zu verarbeiten, was andere nicht nachvollziehen können

Ihre Familie, Freunde und Teamkolleginnen seien in dieser Zeit zwar für sie da gewesen, doch so richtig nachempfinden konnten sie es eben nicht. Ihren Schmerz, ihre Zukunftsängste und Sorgen schreibt die junge Fußballerin in Form von Briefen auf, irgendwann fängt sie an, ihre Texte zu rappen und singen, sie mit einem Beat zu hinterlegen. So entsteht auch ihr aktueller Song "Kopf oder Herz".

„Fühlst dich alleine, merkst du kriegst nichts auf die Reihe. Muss mich entscheiden, geh‘ ich lieber weg oder möcht‘ ich bleiben.“

aus dem Song "Kopf oder Herz"

Die Musik hilft ihr, das zu verarbeiten, aber auch dabei nach vorne zu blicken. In ihrem Internats-Zimmer richtet sie sich ein kleines Aufnahmestudio ein. Dort nimmt sie die Demos ihrer Songs auf, die sie später in einem Tonstudio produziert. Schon früher hat Luca Marie mit ihrem Vater gerne auf Familienfesten gesungen. Doch ganz auf Musik will sich die heute 19-Jährige in Zukunft nicht festlegen, im Herbst startet sie eine Ausbildung in Köln als Kauffrau für audiovisuelle Medien.

🔝 Meistgelesen

  1. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Von Iron Man, Thor und Avengers: Endgame bis zu WandaVision und Black Widow. Das Marvel Cinematic Universe ist gigantisch. Doch in welcher Reihenfolge schaut man am besten die Marvel-Filme? Diese Liste zeigt's dir.  mehr...

  2. Corona-News Neue Impf-Gruppe in BW: Wer darf jetzt?

    Ab 3. Mai dürfen sich alle Menschen mit Vorerkrankungen aus der dritten Prioritätsgruppe für einen Impftermin registrieren. Dazu gehören diese Menschen...  mehr...

  3. Rap-News Shirin David sagt Release ab wegen Musikvideo-Fail

    Eigentlich hätte am Freitag eine neue Single von Shirin David rauskommen sollen. Auf Instagram postet die Rapperin jetzt aber enttäuscht, warum aus dem Release nichts wird.  mehr...

  4. STARNEWS Billie Eilish spricht das erste Mal offen über ihr Tourette-Syndrom

    Billie Eilish erreicht mit ihren Liedern Millionen von Menschen. Fans fällt auf: sie hat sogennante "Tics". Bei uns spricht sie das erste mal im Interview über ihre Krankheit.  mehr...