STAND
ONLINEFASSUNG

Abnehmen wollen und trotzdem seinen Körper mit Speckröllchen nicht verstecken: Katrin dokumentiert ihren Weg in Richtung Traumfigur auf Instagram und will anderen Frauen Mut machen.

Abnehmen wollen und trotzdem seinen Körper mit Speckröllchen nicht verstecken: Katrin dokumentiert ihren Weg in Richtung Traumfigur auf Instagram und will anderen Frauen Mut machen.

"Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen." - das ist einer von Katrins Lieblingssätzen. Sie ist 22 Jahre alt und sie steht zu ihrem Körper, zu den Speckröllchen und zu den Dehnungsstreifen am Bauch. Katrin nennt das gelebte Body Positivitiy.

Einblicke in den Alltag auf Instagram

Auf Instagram zeigt sie sich so, wie sie ist. Sie will sich nicht verstecken, keine Bilder retuschieren und auch nichts weich zeichnen, sondern einen Einblick in ihren Alltag geben - vom Battle mit dem Schweinehund, über Rückschläge bis hin zu den Erfolgserlebnissen. Damit will sie anderen Mädchen und Frauen Mut machen.

Der Wendepunkt kam im Strandurlaub

Strandurlaub 2016. Das war so etwas wie ein Wendepunkt in Katrins Leben. Auf den Urlaubsphotos trägt sie einen blauen Badeanzug. Sie wiegt 130 Kilo und will etwas ändern. Der Kampf gegen die Kilos beginnt. Mittlerweile hat Katrin 50 Kilo abgenommen. Sie geht schwimmen, läuft viel, gönnt sich aber auch mal eine Pizza oder Eis.

Abnehmen für seine eigenen Schönheitsideale

Sie nimmt nicht ab, um irgendwelchen Schönheitsidealen zu entsprechen, sondern um sich wohl zu fühlen. Dabei versucht sie, sich jeden Tag so anzunehmen wie sie ist. Body Positivity eben.

Es ist mir relativ egal, was andere Leute denken. Es geht darum, dass es mir gut geht und ich mich wohlfühle.

Katrin