STAND
AUTOR/IN

Nach dem gewaltsamen Tod des Schwarzen US-Amerikaners George Floyd protestiert die ganze Welt gegen Rassismus. Auch Nicci und Junior aus Kaiserslautern. Sie haben beide selbst schon Rassismus erlebt.

Nach dem gewaltsamen Tod des Schwarzen US-Amerikaners George Floyd protestiert die ganze Welt gegen Rassismus. Auch Nicci und Junior aus Kaiserslautern. Sie haben beide selbst schon Rassismus erlebt.

Nicci und Junior aus Kaiserslautern sind beide schwarz. Dafür mussten sie im Alltag schon öfter Beleidigung wie "Ni**er" oder abwertende Blicke einstecken. Uns haben sie von ihren Erlebnissen erzählt.

Rassismus in den Sozialen Medien

Nicci bekommt über Instagram regelmäßig rassistische Nachrichten. Darin fordern die Leute ihn zum Beispiel auf, Deutschland zu verlassen und zu seinem Stamm nach Afrika zurückzukehren. Doch nicht nur in den "anonymen" sozialen Medien wird Nicci wegen seiner Hautfarbe diskriminiert. Auch im ganz normalen Leben - von Angesicht zu Angesicht.

Das ist verletzend und tut im Herzen weh!

Nicci

Rassismus im alltäglichen Leben

Für Junior aus Kaiserslautern sind solche Situationen auch nichts Neues. Er wurde zum Beispiel während einer Fahrt mit einem vollbesetzten Bus rassistisch angegangen. Eine Frau hat ihn plötzlich lautstark beleidigt und als kriminellen Flüchtling bezeichnet, der "deutsche Frauen vergewaltigt".

Weg mit Rassismus und Diskriminierung - #blacklivesmatter

Nicci und Junior wünschen sich, dass Hautfarbe und auch Herkunft oder Religion in der Gesellschaft endlich keine Rolle mehr spielen. Menschen sollen so akzeptiert werden, wie sie sind.

Weiße Priviligierte sollen sich für Minderheiten einsetzen.

Junior

Mehr von Nicci und Junior siehst du im Video oben.

Unterstützung von Freunden und Familie

Trotz der krassen Erfahrungen die beide mit Rassismus gemacht haben, passieren auch viele gute Dinge, sagen beide. Als Barkeeper wurde Junior schon öfter von Kunden rassistisch angegangen. Freunde, Kollegen und sein Chef haben dabei immer hinter ihm gestanden und Rassismus keinen Platz gegeben. Nicci bekommt von anderen oft Lob dafür, wie offen er mit Rassismus und seinen Erlebnissen umgeht.

Meistens werde ich mit offenem Herzen empfangen.

Nicci

Im folgenden Video siehst du, welche positiven Erfahrungen Junior und Nicci noch gemacht haben.

Nicci und Junior aus Kaiserslautern sind schwarz. Sie werden deshalb immer wieder mit Rassismus konfrontiert. Trotzdem machen sie auch gute Erfahrungen und erleben viel Unterstützung.

🔝 Meistgelesen

  1. Online-Plattform OnlyFans: Neues Patreon oder Pornowebseite?

    Spätestens seitdem YouTuberin Kelly MissesVlog ein OnlyFans-Account Experiment gemacht hat, fragen sich viele: Was ist OnlyFans? Wir haben uns die Plattform angeguckt und mit einem Menschen geredet, der damit Geld verdient.  mehr...

  2. MEINUNG Sex kann man kaufen - Respekt nicht

    Warum ein Sexkaufverbot kein fortschrittlicher Umgang mit Prostitution ist.  mehr...

  3. Fußball Nürnberg gegen Ingolstadt: Hier kannst du die Relegationsspiele der 2. und 3. Liga angucken

    Heute Abend trifft der 1. FC Nürnberg auf den FC Ingolstadt 04. Wo kann man die Relegationsspiele der 2. und 3. Liga schauen und wo werden die Bundesliga-Spiele in der nächsten Saison gezeigt? Hier erfährst du es.  mehr...

  4. Starnews Wird Kanye West der nächste Präsident der USA?

    Eigentlich galt er als Trump-Supporter. Jetzt hat Rapper Kanye West auf Twitter angekündigt, dass er selbst Präsident der USA werden möchte. Wie wahrscheinlich das ist und welche Reaktionen es gibt, checkst du hier.  mehr...