STAND
ONLINEFASSUNG

Holger und Ulf aus Höheischweiler stürzen sich mit ihren Kanus einen Wasserfall nach dem anderen runter. Schiss haben die Brüder dabei nicht, aber mega Respekt.

Holger und Ulf aus Höheischweiler stürzen sich mit ihren Kanus einen Wasserfall nach dem anderen runter. Schiss haben die Brüder dabei nicht, aber mega Respekt.

Mega lieb und sympathisch wirken Holger und Uwe, fast schon brav. Sind sie auch. Wenn man sie in ihren privaten Freizeit-Klamotten so sieht würde man daher niemals denken, welches krasse Hobby sie in ihrer Freizeit so betreiben.

Haben sie erst einmal ihre Kanu-Klamotten angelegt und ihre Kajaks unterm Hintern, sind beide nicht mehr zu stoppen. Egal ob 10, 15 oder 20 Meter. Egal ob Schweiz, Frankreich oder im Saarland. Für die beiden Kanuten ist kein Wasserfall zu schwer.

Unten am Wasserfall zu sein, ist ein wahnsinniges Gefühl. Das ist eine Euphorie, die in einem aufsteigt. Unbeschreiblich.

Ein gefährliches Hobby...

Neben dem Adrenalin-Kick nach dem Wasserfall-Ride ist auch jedes Mal die Erleichterung groß, sich nicht verletzt zu haben. Denn dieses Risiko spielt bei jedem Ritt mit, berichtet Holger:

Mein Bruder hat sich bei einem Wasserfall den Wirbel gebrochen und eine Platzwunde geholt.

Damit meint Holger aber nicht seinen Bruder Ulf, sondern einen seiner beiden anderen Brüder. Er hat nämlich drei – und auch eine Schwester. Alle fahren Kanu. Natürlich haben sie das von ihren Eltern in die Wiege gelegt bekommen. Die sind nämlich auch Kanuten. Die Großeltern übrigens auch.

Nächstes Ziel: Der 25-Meter-Wasserfall!

Die Brüder Holger und Ulf haben schon alle Wasserfälle der Alpen durch. Ist die Corona-Zeit vorbei, wollen beide unbedingt nach Norwegen. Das sei ein Paradies zum Kanufahren, erzählt Holger. Ulf denkt dagegen noch größer. In Frankreich gibt es nämlich den Saut du Doubs. Der ist etwa 25 Meter hoch. Und den will er, gemeinsam mit seinem Bruder, ebenfalls bezwingen.

🔝 Meistgelesen

  1. Biberach

    Fußball-EM Fans aus Biberach stören Nationalmannschaft bei Vorbereitung auf Portugal-Spiel

    Eigentlich müsste sich die deutsche Mannschaft auf das wichtige Gruppenspiel gegen Portugal vorbereiten. Doch eine Fan-Gruppe hat das Team dabei gestört - mehrfach.  mehr...

  2. Kino Open-Air-Kinos: Hier gibt's sie in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Abends bei diesen Temperaturen zuhause sitzen und vor sich hinschmelzen is' nicht. In der Bude hat sich die Hitze vom Tag angestaut - also raus! Neben Biergarten, Park-Chillerei und Public Viewing in der Außengastro wäre vielleicht auch ein chilliger Open-Air-Filmabend eine nice Alternative. Hier checkst du, wo es in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Open-Air-Kinos gibt.  mehr...

  3. Corona Delta-Variante: Jetzt reagiert das Robert Koch-Institut

    Die Inzidenz in Deutschland sinkt, aber trotzdem macht vielen gerade Corona Sorgen – denn: Die Delta-Variante breitet sich in Indien und England schnell aus und ist auch in Deutschland angekommen.  mehr...

  4. Sport Aus für Eriksen? Warum bei Inter Mailand Schluss sein könnte

    Christian Eriksen wurde nach seinem Herzstillstand beim EM-Spiel inzwischen ein Defibrillator eingesetzt. Das könnte jetzt aber wohl Konsequenzen bei seinem Verein Inter Mailand haben.  mehr...