STAND
AUTOR/IN

Amalia und Kayla gehen voll ab - im Poledance. Die beiden haben auch schon mehrere Titel gewonnen, sie wurden unter anderem Weltmeisterinnen. Trotzdem haben sie fast jeden Tag mit Vorurteilen zu kämpfen.

Amalia und Kayla gehen im Poledance voll ab. Die beiden haben auch schon mehrere Titel gewonnen, wurden unter anderem Weltmeister. Trotzdem haben sie mit Vorurteilen zu kämpfen.

Das Leben von Amalia und Kayla dreht sich fast nur noch um Poledance. Sie lieben ihren Sport. Vor ein paar Jahren haben beide damit angefangen. Mittlerweile sind sie mehrfache Deutsche Meisterinnen sowie Europa- und Weltmeisterinnen.

Dafür trainieren sie hart. Sechsmal die Woche, blaue Flecken und Schürfwunden inklusive. Außerdem geben die beiden in ihrem Poledance-Studio anderen unterricht. Trotzdem ist die Akrobatik an der Stange nicht ihr Hauptberuf. Heißt: Beide gehen vor dem Training noch mindestens acht Stunden zur Arbeit.

Poledance sorgt auch für viel Kritik

Obwohl sie absolute Leistungssportlerinnen sind und Tag für Tag alles geben, werden Amalia und Kayla immer wieder mit Kritik konfrontiert. Denn viele sehen im Poledance keinen Sport, sondern einen sexy Job.

Darüber müssen die beiden aber meistens nur schmunzeln. Bevor sie zu größeren Erklärungen ausholen, machen sie ihren Kritikern ein Angebot:

Manchmal laden wir die Leute zu einer Probe-Stunde ein. Dann sehen sie, wie hart das ist. Am Anfang ist das überhaupt nicht sexy.

Doch mittlerweile sind Amalia und Kayla so gut im Poledance, dass sie an der Stange einfach nur gut aussehen, trotz des körperlich harten Trainings. Den Beweis seht ihr im Video.

🔝 Meistgelesen

  1. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  2. App-Check Gradient-App: Wer ist dein Star-Doppelgänger?

    Die App "Gradient" stürmt gerade die App-Charts. Mit ihr kannst du deinen Doppelgänger finden. Ist lustig - hat aber einen Haken.  mehr...

  3. Social Media User warnen gerade vor TikTok, weil ein Suizidvideo kursiert

    Momentan geht auf TikTok ein Video eines Mannes herum, das sehr deutlich seinen Suizid zeigt. TikTok versucht das Video dauerhaft von der Plattform zu löschen, trotzdem warnen andere User gerade TikTok zu benutzen.  mehr...

  4. Starnews Cardi B. neues Video zu "WAP" zerstört das Internet. Und Kylie Jenner.

    Es hat nur drei Tage gedauert, bis das neue Musikvideo von Cardi B und Megan Thee Stallion zum Song "WAP" bei Youtube die 60 Millionen Views hatte. Könnte an der Qualität des Songs liegen. Oder an den knappen Outfits. Oder an Kylie Jenner. Hier erfährst du warum das "WAP" Video so steil geht!  mehr...