Die Mannschaft des KSC bedankt sich bei den Fans im Karlsruher Wildparkstadion. (Foto: Imago, Sportfoto Rudel)

vor Ort Karlsruhe Fünf Gründe, warum der KSC aufsteigt!

11 Siege und Platz 2: Der Karlsruher SC hat in der 3. Liga eine super Hinrunde gespielt. Dieses Jahr muss es einfach mit dem Aufstieg klappen - aus diesen fünf Gründen!

Grund 1: Der KSC hat die geilsten Fans

Solange die Sterne noch stehn'... Danke für eure Unterstützung heute, auch wenn es wehtut. Am Samstag wollen wir wieder voll angreifen! #KSCH96 #nurderksc #Karlsruhe #KarlsruherSC #dfbpokal

Der Abstieg in die 3. Liga tat weh - keine Frage. Echte KSC-Fans halten ihrem Verein trotzdem die Treue. Im Schnitt kamen mehr als 13.000 Zuschauer in der Hinrunde zu den Heimspielen - und die standen voll hinter ihrer Mannschaft!

Grund 2: Im Wildpark entsteht ein bundesligareifes Stadion

Eure Meinung? #karlsruhe #ksc #wildparkstadion #stadion #fussball #3liga

Der KSC spielt zur Zeit auf einer Baustelle. Das alte Wildparkstadion wird abgerissen. An gleicher Stelle entsteht bis 2022 eine moderne Fußballarena - absolut bundesligatauglich!

Grund 3: Der KSC schießt wieder Tore

Yesssss! 😍 Schlusspfiff im Wildpark! Der KSC gewinnt am Ende knapp mit 3:2! 💪👏💙 #nurderksc #KSCM60 #3Liga #karlsruhersc #karlsruhe

Letzte Saison hat der KSC insgesamt "nur" 49 Tore erzielt. Dieses Jahr waren es zur Winterpause schon 33 Tore. Vor allem das Sturmduo Marvin Pourié und Toni Fink war treffsicher!

Grund 4: Der Trainer ist genau der Richtige

2️⃣ Punkte morgen? Dann doch lieber 3️⃣! #KSCSVM #nurderksc #fußball #karlsruhe #karlsruhersc #dritteliga

Im Sommer 2017 kam Alois Schwartz als Trainer nach Karlsruhe. Nachdem der KSC in 14 Monaten fünf Trainer, bzw. Interimstrainer hatte, brachte der 51-Jährige wieder Ruhe in den Wildpark. Seitdem läuft's: Nach dem nur knapp verpassten Aufstieg in der vergangenen Saison hat der KSC die 2. Liga wieder fest im Visier!

Grund 5: Vorfreude auf KSC-VFB-Derby

KSC und VFB in ihren Tabellen (Foto: DASDING)

Ohne Worte ;)

AUTOR/IN
STAND