Der Kältebus hilft Obdachlosen (Foto: , DRK Karlsruhe)

vor Ort DASDING VOR ORT Eisige Kälte - Wie Kältebusse Obdachlosen helfen

Ein Kältebus hilft täglich zahlreichen Menschen. Denn gerade in den Wintermonaten ist es draußen bitterkalt. Wir haben für eine Nacht einen Kältebus in Karlsruhe begleitet.

Der Schnee und die niedrigen Temperaturen verursachen seit Tagen Chaos in ganz Deutschland. Ganz besonders schlimm sind die Temperaturen für Menschen, die auf der Straße leben. Allein in Baden-Württemberg sind das ca. 23.000 Leute. Unterschlupf und Hilfe gegen die Kälte finden einige in ehrenamtlichen Einrichtungen. Allerdings gibt es viele Obdachlose, die nicht in den Notunterkünften übernachten, weil sie ihre Hunde nicht mitnehmen können. Deswegen feiern wir den Kältebus sehr.

Wir waren eine Nacht beim Kältebus in Karlsruhe dabei

Für uns war das eine sehr aufregende und berührende Nacht. Gerade in diesem Winter sind wir dankbar, dass es den Kältebus gibt.

Es reicht schon, wenn man ein Grinsen zurück geschenkt bekommt. Dann weiß man schon, wir haben etwas Gutes gemacht.

Melina, Kältebus-Helferin