STAND
AUTOR/IN
Saskia (Foto: SWR, DASDING)
ONLINEFASSUNG
Fabiola (Foto: SWR, DASDING)

Seit fast sechs Jahren lebt Esa in Karlsruhe. Hier hat er sich ein neues Leben aufgebaut: Mit Freunden, einem Job und einer eigenen Wohnung. Dabei hat ihm vor allem eins geholfen: der Kampfsport.

Esa ist als Jugendlicher mit seinen Geschwistern von Afghanistan nach Karlsruhe geflohen. Dort hat er seine Leidenschaft für die Kampfsportart Brazilian Jiu-Jitsu entdeckt.

Als mehrfacher deutscher Meister in Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) hat er zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen. Aber er ist auch Trainer und versucht Menschen aus Karlsruhe für den Sport zu begeistern und eine Art Vorbild zu sein. Esa sagt, für ihn ist der Kampfsport wie eine Art Therapie, denn seine Flucht von seinem Heimatland Afghanistan nach Deutschland hat Spuren bei ihm hinterlassen.

Ich hatte Angst, als ich hier angekommen bin. Ich hatte keine Freunde, keine Familie, einfach nichts und konnte die Sprache nicht. Und das als 15-, 16-jähriger Teenager.

Esa

Auf seiner Flucht nach Deutschland musste Esa ins Gefängnis und er hat seinen Bruder verloren. In Karlsruhe hat Esa dann einen Afghanen kennengelernt, der ihn in den Verein XtremeKarlsruhe BJJ gebracht hat. Durch den Sport fiel es ihm leichter sich zu integrieren und es hat ihn davon abgehalten auf die falsche Bahn zu geraten, wie Esa selbst sagt. Außerdem konnte er durch Unterstützung einen Job und eine Wohnung finden. Heute ist Esa den Menschen, die immer hinter ihm standen, sehr dankbar.

Ohne das harte Training und die Menschen, die ich dadurch kennen gelernt habe, hätte ich das alles nie erreicht.

Esa

🔝 Meistgelesen

  1. Worms

    Nächstenliebe vs. „Querdenken“ Warum das Netz diesen Polizisten aus Worms feiert

    Ein Polizist aus Worms wird im Netz gefeiert mit Kommentaren wie „Ehrenpolizist“ oder „Meinen Respekt“. Grund ist seine Reaktion auf Menschen, die gegen die Corona-Maßnahmen protestiert haben – trotz Demo-Verbot. Das Video und alle Details haben wir hier.  mehr...

  2. Corona "Notbremse" vom Bundestag beschlossen: Aktuelle Corona-Regeln in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

    Der Bundestag hat die Corona-"Notbremse" für ganz Deutschland beschlossen. Sie soll für mehr Klarheit im Umgang mit der Pandemie zu sorgen. Dabei sollen bundesweit einheitliche Regelungen helfen. Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz setzen diese bereits teilweise schon um. Welche Corona-Regeln im Moment bei dir gelten und was gerade diskutiert wird, checkst du hier.  mehr...

  3. Coronavirus Wie sicher sind Corona-Schnelltests?

    Seit Anfang März sind kostenlose Corona-Schnelltests möglich, in den Städten und Gemeinden ist das Angebot an Tests aber sehr unterschiedlich. Corona-Selbsttests für zu Hause gibt's mittlerweile in Discountern, Drogerie-, Supermärkten und Apotheken zu kaufen. Wie die Tests im Allgemeinen funktionieren und wie sicher sie eigentlich sind, checkst du hier.  mehr...

  4. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Von Iron Man, Thor und Avengers: Endgame bis zu WandaVision und Black Widow. Das Marvel Cinematic Universe ist gigantisch. Doch in welcher Reihenfolge schaut man am besten die Marvel-Filme? Diese Liste zeigt's dir.  mehr...