Frozen 2 Teaser (Foto: Disney)

Lifestyle Meinung Frozen 2 ist besser als Frozen 1 (NO SPOILER)

Wird Frozen 2 dem Hype gerecht? Verrät der Trailer wirklich zu viel? Ist Frozen 2 ein würdiger Nachfolger? Antworten auf diese Fragen und warum ich finde, dass Frozen 2 besser ist als Frozen 1, gibt es hier 👇

Ich habe mir, um den optimalen Vergleich zu haben, am Abend vor der Preview noch einmal den ersten Teil angeschaut. Versteht mich nicht falsch, ich stehe auf Frozen. Aber hier und da vergisst man schnell das eine oder andere Detail - gerade bei Filmen, die man sowieso schon so arg feiert wie Frozen. Also habe ich mich noch einmal damit befasst, wie viel gesungen wird, wie die Grafik ist, wie ich die Geschichte insgesamt finde.

Gestern bin ich dann aufgeregt aber happy direkt ins Kino. Als ich aus dem Kino kam, war ich richtig glücklich. Denn meiner Meinung nach ist der zweite Teil noch besser als der erste! Auf Twitter gibt es User die das genauso oder ähnlich sehen.

Ich empfehle diesen Film - JEDEM! Wer den ersten Teil mochte, liebt den zweiten umso mehr 🥰❤️ #frozen2 https://t.co/P8y8MX418E

Disney ist mit #Frozen2 definitiv ein weiteres Meisterwerk gelungen. Das ist meiner Meinung nach das erste Mal, dass eine Disney-Fortsetzung den Vorgänger übertrifft. Und das bei Weitem. Super Job!

Waaaaah!!! Der Film war so so sooo toll !!! 🥰🥰❤️ #Frozen2 https://t.co/bOSXbJPHhn

Spoilert der Trailer und was kann die Story? (OHNE SPOILER UND DETAILS)

Der Trailer hat im Vorfeld so viel angerissen, dass ich nicht sicher war, ob ich nicht schon die halbe Geschichte kenne. Als dann noch im Internet die Disney-Theorien aufgeploppt sind, dachte ich: okay ciao!

Während des Films hat sich dann aber herausgestellt, dass ich mit fast allen Vermutungen daneben lag. Das hat mich überrascht! Schön ist im neuen Film auch, dass man hier und da kleine Throwbacks vom letzten Film bekommt, sodass man sich wie ein Insider fühlt, der sich denkt „Ah voll schön, dass das wieder aufgegriffen wurde.“

Ich fand auch richtig nice, dass so viele wichtige Werte und Aspekte aufgegriffen wurden, auf die es meiner Meinung nach wirklich im Leben ankommt. Zum Beispiel, dass Liebe und Zusammenhalt unter Geschwistern, Freunden und auch Fremden richtig stark sein kann. Es war auch schön, dass dargestellt wurde, dass man nicht alles alleine durchstehen muss, dass Vertrauen unumgänglich ist, dass auch Helden Fehler machen und dass Veränderung (positive als auch negative) die vielleicht einzige Konstante ist. Auch auf Twitter gab es auch Prob's für das schöne Storytelling.

#Frozen2 ist wieder erwarten in allen Belangen seinem Vorgänger deutlich überlegen und storytechnisch das wohl beste, was Disney in diesem Jahr zu bieten hatte. Allerdings ist er auch sehr weit entfernt davon, sich Kinderfilm zu nennen. https://t.co/nPeyVxTC7c

HOLY SHIT WAR DER FILM TOLL!!!! Für mich war der Film so viel emotionaler als der erste Teil und Oh MEIN GOSH ich will Elsas letztes Outfit!!!! Also eigentlich will ich alle Outfits von Elsa, aber besonders das Letzte!!!!! Ich liebe den Film!!!! #Frozen2

Gibt es etwas zu kritisieren?

Ganz viele andere User haben genau das kritisiert, was ich echt geil fand. Also die Geschichte. Sie fühlten sich ziemlich erschlagen von den ganzen Emotionen, den Effekten und den Beziehungen der Figuren.

Ein neues Abenteuer, die vier Elemente, der Umgang mit Verlusten, eine Liebesgeschichte, die den nächsten Schritt wagt und zwei Völker, die sich mal nah waren, von Machthunger entzweit und wiedervereint werden müssen. Puh, da is ganz schön was los. #frozen2 #frozen https://t.co/pzgePHSaJt

#dieeiskönigin2 die totale Reizüberflutung und um sooo weiten viel viel besser als Teil 1. :3 #frozen2 https://t.co/haRtZYPbIx

Kinder- oder Erwachsenenfilm?

Ich finde ehrlich gesagt, dass der zweite Teil viel mehr etwas für Erwachsene ist. Der Humor ist vielschichtiger und es gibt viel mehr Sarkasmus. Um die Gags und die Comedy voll zu verstehen, muss man schon älter sein. Krass überraschend war für mich auch, das dieser Teil einen richtig düsteren Touch bekommen hat. Für einen Kinderfilm gab es, meiner Meinung nach, zu viele gruselige und unheimliche Stellen. Mein acht jähriges Ich hätte sich in die Hosen gemacht.

#Frozen2 ist wieder erwarten in allen Belangen seinem Vorgänger deutlich überlegen und storytechnisch das wohl beste, was Disney in diesem Jahr zu bieten hatte. Allerdings ist er auch sehr weit entfernt davon, sich Kinderfilm zu nennen. https://t.co/nPeyVxTC7c

Ist Frozen 2 eine würdige Fortsetzung?

Für mich absolut! Ich habe vorher ja schon gesagt, warum mich die Story so überzeugt hat. Aber auch die Grafik und die Länge des Films fand ich sehr gut. Was man dem Film anprangern kann, ist für mich die Musik und der Gag am Ende. "Let it go" ist einfach ein so prägnanter Song, dass die Messlatte sehr hoch lag. Auf den Gag kann ich leider nicht genauer eingehen weil ich euch sonst spoilern würde, wenn ihr den Film gesehen habt, wisst ihr, was ich damit meine.