Klamotten hängen am Klamotten-Ständer. (Foto: Unsplash/Artificial Photography)

Lifestyle Shopping Trotz Cyber-Week: Darum solltest du besser gerade nicht online shoppen

Trotz Cyber-Week und Black Friday gibt es einige Gründe, warum du gerade nicht online shoppen solltest. Welche das sind, checkst du hier!

👖 🔥 Teilweise werden Klamotten verbrannt

Du bestellst ganz viel und schickst es dann zurück... Kommt dir bekannt vor, oder? Aber Vorsicht! In einer Doku des ZDF kam heraus: Teilweise wird unsere zurückgeschickte Ware einfach verbrannt. Also lieber nur das bestellen, was du auch wirklich brauchst und behalten willst.

📦 Die Lieferdienste sind überfordert

Immer mehr Onlineshopping heißt auch, es braucht immer mehr Paketzusteller. Die können das Arbeitspensum gerade an Weihnachten nicht mehr schaffen. Bis zu 14 Stunden pro Tag schuften einige Paketzusteller, ihr Lohn liegt teilweise unter dem Mindestlohn.

💰 Auch zu anderen Zeiten kannst du sparen!

Fall nicht auf das Versprechen rein, dass du nur während der Cyber-Woche richtig gute Angebote bekommst. Auch das restliche Jahr über gibt es Top Angebote. Wie du unter dem Jahr richtig sparen kannst, checkst du hier:

🛒 Die kleineren Shops in deiner Innenstadt gehen pleite

Klar, online shoppen ist mega bequem. Leider bedeutet das auch, dass die kleineren lokalen Geschäfte weniger Umsatz machen und so immer öfter pleite gehen. Und wie langweilig wäre das Bummeln durch die Innenstadt, wenn es nur die großen Modeketten gäbe?