Lifestyle Interview Sängerin Kim Petras wurde als Junge geboren

Die Pop-Newcomerin spricht bei uns offen über ihre Transsexualität - und wie sie vom Jungen zur Frau geworden ist.

Ihre Musik ist fast wie eine Mischung aus Lady Gaga und Paris Hilton: durchproduzierter Pop in pink. Ihre aktuelle Single "Heart to Break" hat sie bei uns unplugged performt.

Geschlechtsumwandlung mit 16

Kim Petras wurde 1992 als Tim in Köln geboren und hat sich schon früh als Mädchen gefühlt.
Mit 12 hat sie angefangen, weibliche Hormone zu nehmen.
Mit 16 hat Kim eine geschlechtsangleichende OP bekommen.
Was sich dadurch für sie verändert hat, checkst du oben im Video. 👆

Popstar-Karriere

Musik hat Kim schon in ihrer Schulzeit gemacht. Mit 19 ist sie dann nach Los Angeles gezogen, um professionell an ihrer Musikkarriere zu arbeiten.
Inzwischen arbeitet Kim unter anderem mit dem Produzenten Dr. Luke zusammen, der schon Songs für Kesha, Katy Perry und Rihanna produziert hat.