Lifestyle Virales Video Gaffen geht gar nicht: Dieses Video zeigt's euch

Immer wieder kommt es bei Autounfällen zu massiven Behinderungen für Rettungskräfte. Und zwar durch Gaffer. Ein Video zeigt jetzt, wie schlimm Gaffen wirklich ist. Wir haben mit den Machern gesprochen.

Drei Freunde sind auf dem Rückweg aus dem Urlaub. Noch schnell ein Selfie von allen dreien im Auto an die Mutter geschickt, bevor sie gleich zu Hause ankommen.

Unfall wird live auf Facebook gestreamt

Plötzlich entdecken sie auf der Straße vor ihnen einen schweren Unfall. Rettungskräfte sind schon im Einsatz und haben den Unfallort abgesperrt. Trotzdem entscheidet sich der Fahrer auszusteigen. Die anderen Beiden folgen. Zusammen schießen sie Fotos, gehen live auf Facebook und lassen sich auch von den Ansagen der Rettungshelfer nicht stoppen.

Schließlich wird ein letztes Foto vom Unfallort verschickt. Es sollte die Mutter des Fahrers erreichen. Doch diese wird das Bild nie sehen. Sie ist das Opfer des Unfalls.

So die Story des Videos. Weil genau sowas immer wieder auch in der Realität vorkommt, hat Elena Walter mit ihrem Studienkollegen Emanuel Zander-Fusillo das Video "Sei kein Gaffer" gedreht.

Das ganze Interview hörst du hier:

STAND