Lifestyle FIFA WM Ist Neymar die größte Heulsuse bei der WM in Russland?

Brasiliens Nationalspieler Neymar tut es immer wieder bei der WM: Sich auf dem Gras wälzen und heulen bis zum geht nicht mehr. Das Netz reagiert darauf super lustig!

Neymars Schauspielerei überschattet sein Fußballtalent

Er ist einer der besten Spieler bei der Fußball-WM in Russland, aber er ist auch eine richtige Dramaqueen und das finden nicht mal mehr die brasilianischen Fans ok. Schon bei den kleinsten Fouls legt Neymar eine Show hin, wälzt sich auf dem Platz, heult, schreit oder rollt sich. Dadurch sinkt sein Ansehen, obwohl er es fußballerisch wirklich drauf hat.

Der Schweizer Fernsehsender RTS hat jetzt mal ausgerechnet, wie viel Spielzeit durch Neymars Schauspieleinlagen draufgegangen sind: Ganze 14 Minuten!

Heute Abend steht übrigens das nächste Spiel an: Brasilien trifft im Viertelfinale auf Belgien. Eine Möglichkeit für Neymar sein Image wieder gerade zu rücken, oder noch weiter Minuten auf dem Spielfeldboden zu verbringen. Wir sind gespannt.

Auch Zé Roberto, ehemaliger brasilianischer Nationalspieler, hat schon gesagt: So etwas wolle man nicht sehen. Das habe Neymar auch nicht nötig.

Achtelfinale Brasilien : Mexiko

Beim Achtelfinale ist Neymar ein mexikanischer Gegenspieler Neymar auf den Fuß getreten - ein Foul, klar. Doch so heftig wie sich Neymar auf dem Platz herumgewälzt und geschrien hat, sah es eher nach einem Beinbruch aus! Völlig übertrieben. Findet auch das Netz. Schau' dir oben die lustigsten Reaktionen auf Neymars "Beinbruch" an.

Und: Bei so einer Show ist es plötzlich (leider) unwichtig, dass Neymar das 1:0 geschossen und das 2:0 vorbereitet hat. 🤦‍