Lifestyle Erster WM-Skandal Ein Tag vor der WM Spanien-Trainer gefeuert - Twitter lacht ├╝ber #Lopetegui ­čśé

Twitter macht sich komplett lustig ├╝ber Spanien, die einen Tag vor der WM ihren Trainer raus schmei├čen. Wir haben die besten Tweets f├╝r dich gesammelt.

Julen Lopetegui war EIGENTLICH der spanische Nationaltrainer, der mit nach Russland geflogen ist, um die Spanier eventuell zu WM-Siegern zu machen. Jetzt muss er schon wieder nach Hause fliegen, weil er ├╝berraschend gefeuert wurde.

Real Madrid gab bekannt, dass Lopetegui nach der WM ihr Trainer wird

Die ganze Aufregung begann mit diesem Tweet:

Real Madrid hat bekannt gegeben, dass Julen Lopetegui ihr neuer Trainer nach der WM wird. Das hatte Lopetegui dummerweise aber nicht mit dem RFEF (K├Âniglich-spanischer Fu├čballverband) besprochen. Er soll nur wenige Minuten vor der offiziellen Bekanntgabe dem Vorsitzenden des spanischen Fu├čballverbands Bescheid gegeben haben. Das war den Spaniern scheinbar zu viel. Kurzerhand entschloss der Verband, dass Lopetegui nicht mehr der Trainer der spanischen Nationalmannschaft sein darf.

Wir danken Julen f├╝r alles, was er getan hat, denn er ist einer der gro├čen Menschen, die daf├╝r verantwortlich sind, dass wir in Russland sind, aber wir m├╝ssen ihn entlassen.

Luis Rubiales - Pr├Ąsident des spanischen Fu├čballverbands

Hierro ist neuer Spanien-Trainer bei der WM 2018

Fernando Hierro ├╝bernimmt den Posten von Lopetegui. Hierro war eine Ikone bei Real Madrid als Spieler. Das macht das Ganze noch etwas skurriler, weil sich der spanische Fu├čballverband sehr ├╝ber Real Madrid aufgeregt hat. Nachdem die einfach bekannt gegeben hatten, dass Lopetegui ihr neuer Trainer wird - obwohl niemand davon wusste. Jetzt haben sie sich also quasi einen aus deren Reihen in ihr Team geholt.