STAND
AUTOR/IN

2017 prankte der spanische YouTuber ReSet einen Obdachlosen. Jetzt wurde er verurteilt - und darf fünf Jahre nichts mehr auf YouTube hochladen.

Ganz ehrlich: Pranks auf YouTube sind oft ziemlich lame und peinlich. Aber der Prank des spanischen YouTubers ReSet war einfach nur abartig und bescheuert: 2017 gab der Jugendliche einem Obdachlosen Kekse, die er mit Zahnpasta gefüllt hatte. Der Obdachlose aß die Kekse und musste sich davon übergeben. Jetzt wurde der YouTuber zu 15 Monaten Haft, 20.000 Euro Schmerzensgeld und einer 5-jährigen YouTube-Sperre verurteilt.

Was genau ist passiert?

2017 war ReSet 19 Jahre alt und mit über einer Millionen Abos einer der größten YouTuber Spaniens. Auf seinem Kanal machte er oft Challenges, die ihm seine Abonnenten stellen konnten. Der Keks-Prank war einer davon. Der Plan: Die Crème-Füllung der Kekse durch Zahnpasta ersetzen und einem Fremden anbieten. Sein Ziel: Ein Obdachloser.

Für viele seiner Fans ging der Prank aber zu weit. ReSet entschuldigte sich danach bei seinem Opfer, löschte das Video und verbrachte eine Nacht mit ihm draußen. Angeklagt wurde er trotzdem. Jetzt stand er vor Gericht.

"Das wird ihm helfen, seine Zähne zu putzen."

Die Richterin bezweifelte, dass der Jugendlicher sich aus Reue entschuldigt habe. Immerhin sagte er in dem Originalvideo, dass es ja auch einen positiven Aspekt gäbe: "Das wird ihm helfen, seine Zähne zu putzen. Ich glaube, er hat sie nicht mehr geputzt, seitdem er arm geworden ist." Und auch vor Gericht wirkte der YouTuber relativ uneinsichtig und duzte die Richterin.

5 Jahre YouTube-Sperre

Zwar muss der Spanier wahrscheinlich nicht ins Gefängnis, da er als Ersttäter gilt und die Strafe somit auf Bewährung ausgelegt werden könnte. Mit der YouTube-Sperre fällt aber seine Haupteinnahmequelle erst einmal weg - denn der Jugendliche hat für YouTube damals seine Schule abgebrochen.

🔝 Meistgelesen

  1. Coronavirus Lockerung der Corona-Maßnahmen

    Mit den Freunden im Biergarten sitzen, oder mal wieder richtig Shoppen gehen: Wir haben zusammengefasst, was du in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz darfst und was nicht.  mehr...

  2. Serien NEUE SERIEN IM JUNI AUF NETFLIX, AMAZON PRIME & SKY

    Was? Schon wieder alles durchgesuchtet? Mit diesen neuen Serienhighlights auf Netflix, Amazon Prime und Sky wird dir auch im Juni nicht langweilig.  mehr...

  3. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...

  4. Update George Floyd: Die ganze Welt protestiert gegen Polizeigewalt

    Am Montag starb der Afro-Amerikaner George Floyd im Verlauf eines brutalen Polizeieinsatzes in Minneapolis. Es folgten Proteste und auch Ausschreitungen. Stars aus aller Welt beziehen jetzt Stellung. Hier kriegst du einen Überblick.  mehr...